Direkt zum Inhalt
Werkstoffe

Biobasiertes Polyamid für Skischuhe

Biobasierte Polyamid-Compounds reduzieren den ökologischen Fußabdruck von Skischuhen. Ems bringt zwei neue dieser Polyamid-Typen für Spezialskischuhe auf den Markt.

Der All Mountain Skischuh Quattro XT wird aus Grillamid 2S XE 11364 hergestellt, einem überwiegend biobasierten Polyamid 6.10 Compound von Ems-Grivory.
Der All Mountain Skischuh Quattro XT wird aus Grillamid 2S XE 11364 hergestellt, einem überwiegend biobasierten Polyamid 6.10 Compound von Ems-Grivory.

Skiwandern und Skifahren abseits der Pisten erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Ems-Grivory hat für Skischuhe in diesem Bereich eine breite Palette von Polyamid 12 (PA12)-Spezialtypen entwickelt. Um den ökologischen Fußabdruck der Skischuhe zu minimieren, präsentiert Ems-Grivory nun zwei neue maßgeschneiderte Polyamid 6.10 (PA610)-Produkte für diese spezielle Marktnische. Ein Großteil des Materials stammt aus nachhaltigen, biobasierten Quellen.

Polyamid 6.10: Zu zwei Drittel biobasiert

Die PA610-Compounds Grillamid 2S XE 10901 Natural (sehr hohe Flexibilität) und 2S XE 11364 Natural (mittlere Flexibilität) werden mittlerweile von namhaften Herstellern von Spezialskischuhen für Touring oder Mountaineering eingesetzt. Beide Produkte bieten ähnlich wie PA12 eine außerordentlich geringe Materialdichte, sodass die Skischuhe ein geringes Gewicht auf die Waage bringen. Zudem haben die Produkte eine sehr ansprechende Oberfläche.

Die PA610-Compounds sind zu zwei Drittel biobasiert, lassen sich leicht verarbeiten und beliebig einfärben. Ähnlich wie Polyamid 12 versteift sich das Material auch bei tiefen Temperaturen kaum, wie es zum Beispiel von Polyurethanen bekannt ist. Dies erhöht den Fahrkomfort und die Sicherheit beim Skiwandern und Mountaineering.

Wenn allerdings hochsteife und hochfeste Funktionsteile gefordert sind, können Kunden auf das Produkt Grillamid 2S FE 16182 Anthracite, ein PA610 Spritzgusstyp mit 30 % langen Carrbonfasern zurückgreifen. Dieses Produkt ist das erste partiell biobasierte und in Bezug auf Nachhaltigkeit verbesserte Produkt im Sortiment der Langfaserthermoplaste (LFT) von Ems-Grivory.

Ad

Vollständig biobasiertes Polyamid 10.10

Als weiteren Schritt bietet Ems-Grivory die Möglichkeit, durch den Einsatz des vollständig biobasierten Polyamids 10.10 (PA1010) den Bioanteil der Compounds weiter zu erhöhen, bzw. deren ökologischen Fußabdruck weiter zu verringern. Erste Prototypen liegen bereits vor.

Um den CO2-Emissionen weiter zu reduzieren, bezieht Ems für die Produktion in der Schweiz CO2-neutral erzeugte Energie aus Holz und Wasserkraft. Die genannten Polymere und Compounds werden alle an dem Standort Domar/Ems in der Schweiz hergestellt und profitieren von dieser recht einmaligen Besonderheit. mg

Passend zu diesem Artikel