Zum Inhalt springen

Westlake vertreibt Vinnolit-Spezial-PVC in Nordamerika

Spezial-PVCs von Vinnolit kommen u.a. im Fahrzeuginterieur zum Einsatz. Den nordamerikanischen Vertrieb hat nun Westlake Chemical übernommen. Foto: Benecke-Kaliko

Seit dem 1. Januar 2020 hat Westlake Chemical für den Direktvertrieb des Spezial-PVC-Geschäfts seines Tochterunternehmens Vinnolit in Nordamerika übernommen.

Vinnolit hat bekannt gegeben, dass die Muttergesellschaft Westlake Chemical seit dem 1. Januar 2020 für den Direktvertrieb des nordamerikanischen Spezial-PVC-Geschäfts von Vinnolit verantwortlich ist. Das kaufmännische Management des Vinnolit-Spezial-PVC in den Vereinigten Staaten wird von John Hensler geleitet. Die Bestellungen werden über den Westlake-Kundendienst in Plaquemine, Louisiana, bearbeitet.

Shawnee Chemicals, der bisherige Distributor für die USA und Kanada, bleibt ein integraler Bestandteil der Vinnolit-Strategie und wird diese auch weiterhin unterstützen.

Nordamerikanischer Spezial-PVC-Markt von großer Bedeutung für Vinnolit

Vinnolit-Vertriebsleiter Jürgen Luderer: „Wir freuen uns über diese Entwicklung, denn der nordamerikanische Spezial-PVC-Markt ist für Vinnolit seit vielen Jahren von strategischer Bedeutung. Dieser Schritt markiert den nächsten Meilenstein auf unserem Weg zum heimischen Anbieter. Wir danken dem Shawnee-Team sowie unseren Kunden und Partnern, die uns geholfen haben, diese nächste Stufe des geschäftlichen Engagements zu erreichen.“  

Westlake Chemical Corporation ist ein internationaler Hersteller und Lieferant von Petrochemikalien, Polymeren und Bauprodukten mit Sitz in Houston. Vinnolit ist Teil der Westlake-Gruppe und gehört laut eigenen Angaben zu den führenden PVC-Herstellern in Europa sowie zu den weltweiten Markt- und Technologieführern bei Spezial-PVC.

kus

Schlagwörter: