Foto: Nonnenmann GmbH
Scheiben zur Kreislaufkennzeichnung in unterschiedlichen Farbvarianten.

Normalien

So helfen Farbcodierungen beim Temperieren

Beim Temperieren braucht es Farbe: Nonnenmann präsentiert verschiedene Lösungen zur Farbcodierung von Temperierkreisläufen.

Beim Temperieren braucht es Farbe: Nonnenmann präsentiert verschiedene Lösungen zur Farbcodierung von Temperierkreisläufen.

Potentielle Fehlerquellen beim Spritzgießprozess präventiv entgegenwirken: Nonnenmann zeigt mit diversen Lösungen zur Farbcodierung von Temperierkreisläufen wie das funktionieren kann. Beim Spritzgießen kommt es darauf an, Rüstzeiten zwischen den Fertigungsaufträgen möglichst gering zu halten und den Maschinenstillstand auf ein Minimum zu reduzieren. Fehlerhaft angeschlossene oder vertauschte Temperierkreisläufe können hier schnell den geplanten Produktionsablauf durcheinander bringen. Ausschussteile und Produktionsunterbrechungen sind die Folge.

Temperierkreisläufe farblich kennzeichnen

Image
Foto: Nonnenmann GmbH
Falsch angeschlossene Schläuche können beim Temperieren fatale Folgen haben. Nonnenmann hat sich diesem Problem gewidmet und bietet deshalb auch Farbringe für Temperierschläuche und mehr an.

In Winterbach hat sich Nonnenmann dieser Problematik angenommen und dafür farblich-codierte Lösungen konzipiert. So lassen sich durch verschiedene Farbkomponenten die unterschiedlichen Temperierkreisläufe verwechslungsfrei kennzeichnen. Präventiv lassen sich diese sowohl bei Neuwerkzeugen einsetzen, als auch in bereits vorhandene Werkzeuge einbauen oder auch austauschen. Sinnvoll ist diese insbesondere bei vielen Kreisläufen mit unterschiedlichen Vorlauftemperaturen und Medien. Nonnenmann bietet hier ab Lager Lösungen zur Farbcodierung für Schläuche, Multikupplungen, Monokupplungen und für die Anschlüsse an Werkzeugen und Schott-/Verteilerplatten.

Um beispielsweise Temperierschläuchen zu verwechslungsfrei zu kennzeichnen bieten sich Farbringe an. Diese können einfach auf die jeweiligen Schläuche aufgesteckt werden. Die Ringe sind vom Durchmesser variabel. Sie sind zudem bis für eine Kontakttemperatur von bis zu 80 °C ausgelegt. Insgesamt neun Farben stehen zur Auswahl: blau, braun, gelb, grün, orange, rot, schwarz, weiß und violett. Die Farbringe sind außerdem nummeriert. Je Farbe ist ein Set mit fortlaufenden Zahlen von 1 bis 6 erhältlich. Auf Anfrage sind auch weitere Nummerierungen oder Sonderbezeichnungen möglich. Passend dazu sind auch Farbscheiben für Kupplungen und Anschlüsse mit Außengewinde erhältlich. Die pulverbeschichteten Aluminium-Scheiben sind in vier Größen verfügbar: 10/25, 14/25, 17/30, 21/30.

Image
Foto: Nonnenmann GmbH
Multikupplungen farbig kennzeichnen? Nonnenmann bietet auch hierfür entsprechende Lösungen.

Lösungen zur Farbcodierung auch für Kupplungsbereich

Nonnenmann bietet auch für den Bereich der Kupplungstechnik eine Vielzahl an farblich abgestimmten Serien und Größen seiner Multikupplungen. Damit wird ein genaues Zuordnen von maschinenseitiger- und werkzeugseitiger Multikupplungsseite während des Rüstvorgangs gewährleistet. Verwechslungen beim Anschließen der Temperierung sind ausgeschlossen. Farbliche Multikupplungen bietet das Unternehmen in grün, rot, blau und gelb an, mit einem geringen Aufpreis zu der Standardausführung in schwarz und grau. Ebenso sind verschiedene farblich markierte Monokupplungen lieferbar. Mit wenig Investitionsaufwand lassen sich somit Verwechslungen beim Anschließen ausschließen und die Prozesssicherheit in der Spritzgießproduktion erhöhen.

db