Veranstaltungen in Zeiten von Covid-19

Back to Beiträge

Das Abhalten von Großveranstaltungen wurde vor Wochen aufgrund der Corona-Pandemie bis Ende August 2020 von der Bundesregierung untersagt.

Die Absage von Großveranstaltungen hat nun zur Folge, dass einige Veranstaltungen in der Kunststoffbranche abgesagt, andere wiederum auf das letzte Drittel des Jahres verschoben wurden oder nur als Webkongress online durchgeführt werden. Künftig sollen aber die Bundesländer darüber entscheiden, ab wann die Durchführung von Messen unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln erlaubt ist. Gleichzeitig werden Messen nicht mehr als Teil der Kategorie Großveranstaltungen betrachtet. Das ist Ergebnis der Vereinbarungen von Bundesregierung und Bundesländern vom 6. Mai 2020.

Mehrheit plant keine Veranstaltungen zu besuchen

In einer Online-Umfrage haben wir nachgefragt, wie viele der Anfang des Jahres geplanten Veranstaltungen/Messen ganz aus dem persönlichen Kalender gestrichen werden. 47 % Prozent der Befragten gaben klar an, die Mehrzahl der geplanten Veranstaltungen nicht zu besuchen. Nur 7 % dagegen sehen keine Veranlassung dafür und werden wie geplant ihre Termine beibehalten.

sl

Share this post

Back to Beiträge