Neue Temperiergeräte Protemp Selection

Back to Beiträge

Mit der neuen Temperiergeräteserie Protemp Selection bietet Hahn Enersave zusätzlich Pumpen der Energieeffizienzklasse IE5 an. Die neue Gerätereihe ist besonders zur Versorgung von Mehrkreis-Wasserverteilern geeignet.

Kurz nach der K2016 mit zahlreichen Neuerungen erweitert Hahn Enersave erneut sein Portfolio und führt, unter anderem, die neue Temperiergeräteserie Protemp Selection ein. Als weltweit erster Temperiergerätehersteller bietet Hahn Enersave in der Selection-Eco-Variante eine Pumpentechnologie der Energieeffizienzklasse IE5 an.

Die neue Temperiergeräteserie beinhaltet die meist gewählten Ausstattungsmerkmale der bewährten Protemp-Advanced-Serie, kombiniert mit speziell auf die neuen Geräte optimierten, mehrstufigen Kreiselpumpen. Untergebracht sind die Komponenten in einem Kompaktgehäuse mit reduziertem Platzbedarf.

Bis zu zwölf Temperierkreise

Die Protemp-Selection-Serie ist besonders zur Versorgung von Mehrkreis-Wasserverteilern geeignet. So ist das neue Gerät in der Lage, bei einem System-Druckverlust von 3 bar insgesamt zwölf Temperierkreise jeweils mit ca.12 l/min Durchflussmenge zu versorgen. Derzeit einzigartig sind auch die Möglichkeiten, externe Messwerte von Wasserverteilern zu verarbeiten.

Das Hahn-Wasserverteilsystem Proflow mit berührungsloser Durchflussmessung kann elektrisch am Gerät angeschlossen und die externen Durchfluss- und Temperaturwerte der einzelnen Zonen über einen internen CAN-Bus auf der Bedieneinheit des Temperiergerätes visualisiert werden. Ein externer Bildschirm und eine Bedienungseinheit für die Wasserverteilung sind dann nicht mehr zwingend erforderlich.

Ebenso können Werte von anderen Wasserverteilsystemen mit OPC-UA-Schnittstelle eingelesen und visualisiert werden. Über die OPC-UA-Schnittstelle können die Werte und Informationen des Temperiergerätes, sowie der Wasserverteiler auch an Maschinensteuerungen oder Automatisierungslösungen übergeben werden.

Auch in der Selection-Serie ist der die Protemp-Serie auszeichnende, hohe Grad an Standardausrüstung zu finden. So werden die Geräte unter anderem mit Edelstahltank, Edelstahlpumpe und Edelstahlheizelementen, Pumpenbypass, solide state Heizungsrelais, elektronischer Druckmessung und der Schaltschrankschutzart IP 54 ausgeliefert. Die auf der K2016 vorgestellte Tempanalyser-App ist auch für die neue Geräteserie verfügbar.

Die neue Selection-Serie wird im Leistungsbereich 140-165 l/min Durchfluss, mit einer Kühlleistung von 300 kW und Heizleistungen von 9 und 18 kW an den Start gehen. Weitere Geräteklassen sind bereits in Vorbereitung.

Einsatz als Mengen- und Druckerhöhungsstation

Die Temperiergeräte der Protemp-Serie eignen sich aufgrund ihrer hohen Kühlleistung und Durchflussmengen, auch hervorragend als Mengen- und Druckerhöhungsstationen an Kaltwasseranwendungen. Schwankungen durch eine variable Anzahl von Verbrauchern können somit reduziert oder ganz vermieden werden. Für diesen Einsatzfall werden die Geräte entsprechend modifiziert und die Heizleistung entfällt.

Als besonders vorteilhaft haben sich in der Praxis die Pumpen-Drehzahlregelung und Schnittstellenanbindung herausgestellt. Auch hinsichtlich des Energieverbrauches kann eine maschinenbezogene Wasserversorgung deutliche Vorteile bringen, denn durch Erhöhung der Durchflussmenge und damit steigender Wärmeübertragung kann in vielen Fällen die Vorlauftemperatur erhöht und damit der Energieverbrauch der Kaltwasserversorgung gesenkt werden.

Als Systemanbieter für Warm- und Kaltwasseranwendungen bietet Hahn Enersave weltweit umfangreiche Komplett-Lösungen für die Einzeltemperierung und -kühlung an, sowie auch für die Mehrkreistemperierung und- kühlung. Zum Lieferumfang gehören daher neben Temperiergeräten und Wasserverteilern auch Kühlgeräte sowie Verschlauchungszubehör wie Kupplungen, Gummi- und Edelstahl-Wellschläuche, ferner Service- Dienstleistungen wie Mietgeräte, Wartungen und Prozessoptimierungen.

gr

Share this post

Back to Beiträge