Nachhaltige Gemüsekisten aus der Spritzgießmaschine

Back to Beiträge

Mit einer MX 1000 Spritzgießmaschine von Krauss Maffei hat ein mexikanischer Verpackungshersteller die Produktion von Gemüsekisten um 200 % gesteigert.

Seit der Inbetriebnahme einer vollhydraulischen Spritzgießmaschine MX 1000-12000 mit einer Schließkraft von 10.000 kN konnte Del Llano Agrocomercializadora seine Produktion von Kunststoff-Gemüsekisten für Avocados innerhalb eines Jahres auf 137.000 Stück pro Monat gesteigert. Dies entspricht einem Plus von mehr als 200 %.

Start der Produktion von Gemüsekisten vor fünf Jahren

Die Motivation, vor fünf Jahren selbst in die Produktion der Avocado-Kisten einzusteigen begründet Firmengründer und Eigentümer Tirso Garcia: „Es gab einerseits einen Mangel an Kisten für die Verpackung von Avocados, andererseits war es auch unsere Besorgnis um die Umwelt. In der Gegend von Michoacan gibt es einen großen Kiefern-Baumbestand. Diese Kiefern sind für die Herstellung von Holzkisten notwendig und müssen daher für die Produktion gefällt werden.“

Die Kunststoffkisten sind für einen möglichen mehrfachen Gebrauch ausgelegt und damit eine nachhaltige Alternative zu den Kisten aus Kiefernholz vor Ort. Auch erlaubt die MX-Baureihe von Krauss Maffei die Verarbeitung von Rezyklat und unterstützt damit den Circular Economy Gedanken.

Drei Spritzgießmaschinen von Krauss Maffei im Einsatz

Mit Krauss Maffei habe man einen zuverlässigen Partner gefunden. Die MX- Baureihe überzeugt bei diese Anwendung durch eine sehr hohe Performance dank hoher Plastifizierleistung und gleichmäßiger Homogenisierung auch bei hohen Schussgewichten. Neben der MX 1000 produzieren bei Del Llano Agrocomercializadora eine GX 550-6100 (Schließkraft 5.500 kN) auch die kleineren Transportkisten mit einem Fassungsvermögen von 10 kg sowie eine CX 160-750 (Schließkraft 5500 kN) die passenden Deckel dazu.

sk

Share this post

Back to Beiträge