Zum Inhalt springen

Maplan: Erweitertes Spritzgießmaschinen-Programm

Ein Beispiel aus der neuen Ergomax+-Baureihe mit dem neuen Mapfifo Ergo Spritzaggregat und teilmechanischer Schließeinheit, mit der die Bedienhöhe zur Formteilmanipulation maximal abgesenkt werden kann. Foto: Maplan

Maplan hat sein Portfolio an Gummi- und Elastomer-Spritzgießmaschinen überarbeitet und um zusätzliche Größenstufen ergänzt.

Alle Spritzgießmaschinen-Baureihen von Maplan wurden in der technischen Ausführung und beim Umfang der Standardausrüstung angeglichen. Dies sieht man am Namenszusatz „Plus“, dem äußeren Kennzeichen der neuen Maschinengeneration.

Das gemeinsame Kennzeichen aller Ergo+-Vertikalmaschinen ist die auf eine minimale Bedienhöhe hin optimierte Konstruktion der Schließeinheit, wodurch in der Regel das Hinzufügen von begehbaren Plattformen oder die Aufstellung der Maschinen in Fundamentgruben entfallen kann.

Bei der Ergo+-Serie mit der voll-hydraulischen Vertikal-4-Holm-Schließeinheit, die in fünf Schließkraftstufen im Schließkraftbereich von 900 bis 4600 kN (Größen 90, 160/180, 250/280 320, 400/460) verfügbar ist, hat Maplan die Bedienhöhe für das Formteilhandling durch ein Konstruktions-Update baugrößenabhängig um bis zu 250 mm reduziert.

Die Ergomax+-Maschinen sind im Schließkraftbereich von 4600 bis 9000 kN verfügbar. Durch die neu aufgenommenen Typen 570 und 720 besteht die Baureihe nunmehr aus vier Baugrößen, bei denen der Schließkraftabstand mit jeweils 25 % abgestuft wurde (Größenstufen 460/490, 570, 720 und 900). Deren hydromechanisches Schließsystem aus der Kombination von hydraulischen Schließzylindern, und seitlich aus-/einfahrendem Verriegelungsblock ermöglicht trotz der größeren Tonnagen eine ergonomisch günstige Bedienhöhe, die mit der Ergo+-Baureihe vergleichbar beziehungsweise bei manchen Modellen sogar niedriger ist.

Gegenüber den bewährten Fifo-Aggregaten Mapfifo besitzen die die neuen Spritzaggregate Mapfifo Ergo einen um 90° in die Horizontallage gedrehten Plastifizierzylinder. Foto: Maplan

Neue ergonomische Spritzaggregate für Vertikal-Spritzgießmaschinen

Ein Highlight des überarbeiteten Vertikalmaschinen-Programms sind die neuen Spritzaggregate Mapfifo Ergo. Gegenüber den bewährten Fifo-Aggregaten Mapfifo besitzen sie einen um 90° in die Horizontallage gedrehten Plastifizierzylinder. Durch die horizontale Anordnung wird die Position für den Streifeneinzug so weit abgesenkt, dass sie bei nahezu allen Maschinengrößen ergonomisch günstig in der Handreichweite des Maschinenbedieners liegt. Die neuen Spritzaggregate sind über den gesamten Größenbereich von 1,5 bis 17,5 l Spritzvolumen verfügbar.

2K-Angebot mit zwei Spritzgießmaschinen ausgebaut

Ausgehend von der zunehmenden Nachfrage nach 2K-Gummi-Formteilen baut Maplan seit rund zehn Jahren sein Angebot an Zweikomponenten-Spritzgießanlagen aus. Durch das durchgängige Re-Design der Maschinenbaureihen konnte auch ihre Kombinierbarkeit mit zusätzlichen vertikalen und horizontalen Spritzaggregaten verbessert werden. Die Multi+ Dual-Compound Serie ist in zwei Varianten verfügbar: einmal mit Einspritzung von der Seite und von oben oder mit zwei von oben einspritzenden (Top Top) Spritzeinheiten.

Dabei nimmt letztere eine Alleinstellung im Wettbewerbsvergleich ein. Sie bietet Zweikomponenten-Fähigkeit bei nahezu gleichen Abmessungen und gleicher Standfläche im Vergleich zu Standard-Einkomponenten-Maschinen. Die Aggregat-Kombinationen sind in einer großen Bandbreite von Einspritzvolumina verfügbar.

sk