Kunststoffproduktion in Deutschland gesunken

Back to Beiträge

Der Geschäftsbericht 2019 von Plastics Europe weist bereits für das letzte Jahr einen deutlichen Rückgang bei der deutschen Kunststoffproduktion aus.

Plastics Europe, der Verband der Kunststofferzeuger, hat seinen Geschäftsbericht 2019 über die wirtschaftliche Entwicklung der deutschen Kunststoffproduktion veröffentlicht. Die Zahlen aus dem Jahr 2019 zeigen, dass die Branche bereits vor Ausbruch der Corona-Pandemie vor neuen Herausforderungen stand.

Umsatz und Produktion schrumpfen

So schrumpfte im Jahr 2019 Produktion der deutschen Kunststofferzeuger um 3,9 % auf 18,2 Mio. t. Der Umsatz ging um 7,3 % auf 25,3 Mrd. EUR zurück. Der Inlandsumsatz lag mit 9,1 Mrd. EUR um 10,1 % unter dem Vorjahr. Der Auslandsumsatz verringerte sich um 5,6 % auf 16,2 Mrd. EUR.

Dies sind keine guten Nachrichten aus dem abgelaufenen Geschäftsjahr 2019, und der Druck auf Lieferketten und Märkte der kunststofferzeugenden Unternehmen hat sich durch die Covid-19-Pandemie nochmals drastisch erhöht – so auch in Deutschland. Um zu verstehen, wie gut die Branche der Pandemie-Situation in Deutschland trotzt, hilft allerdings ein Blick in die Ausgangslage im Jahr vor Corona.

Geschäftsbericht zeichnet Bild der Zukunft

Der neue Geschäftsbericht von Plastics Europe Deutschland unternimmt nun genau das: Welche Themen bestimmten die Branche im vergangenen Jahr? Mit welchen Herausforderungen, Aufgaben und Chancen setzte sie sich auseinander? Dabei werden Herausforderungen der Zukunft, die durch die aktuelle Corona-Pandemie in den Hintergrund geraten sind, wieder in Erinnerung gerufen.

Hier ist vor allem der Klimawandel zu nennen. Die Kunststoffindustrie ist gefordert, Prozesse energie- und ressourceneffizienter zu gestalten, Ökodesign und recyclingfähigere Verpackungen zu fördern und den Einsatz alternativer Rohstoffe voranzutreiben. Dazu zählen wichtige Weichenstellungen wie der Green Deal der EU-Kommission.

Pandemien vergehen – auf den bleibenden Herausforderungen wie Klimawandel und Meeresmüll liegt der Schwerpunkt des Berichts von Plastics Europe. Gewohnt kompakt und pointiert informiert er über nicht nur über wichtige Zahlen und Fakten, sondern auch, was Kunststoffe beim Klimaschutz, in der Kreislaufwirtschaft und beim nachhaltigen Wirtschaften leiten können.

mg

Share this post

Back to Beiträge