Bestimmen Sie die Kosten Ihres Reinigungsprozesses selbst

Back to Beiträge

Mit Reinigungskonzentraten von Ver-Rus werden einfache und schwierige Reinigungsprozesse in der gleichen Zeit durchgeführt.

In machen Reinigungsprozessen gelingt bei Farb- und Materialwechseln oder beim Entfernen von Verbrennungsrückständen wie “black specks“ die Reinigung ohne Granulat und in anderen Fällen müssen z.B. Extrusionswerkzeuge oder Heißkanäle sehr kostenaufwendig mechanisch gereinigt werden. Das heißt in der Kunststoffverarbeitung gibt es leichte und sehr schwierige Reinigungsprozesse. Das wiederum bedeutet, es werden unterschiedliche Reinigungskräfte von Fall zu Fall benötigt.

Unterschiedliche Reinigungskräfte lassen sich nur mit Reinigungskonzentraten herstellen. In den leichten Reinigungsprozessen wird weniger Konzentrat zu dem Material hinzugemischt mit dem als nächstes produziert werden soll und in schwierigen Fällen wird mehr zudosiert. So entstehen Reinigungsgranulate z. B. auf PP-Basis die zwischen 3,30 EUR und 11,50 EUR pro Kilogramm kosten. Denn aus der über 20-jährigen Erfahrung von Ver-Rus in der Herstellung von Reinigungskonzentraten und -granulaten weiß das Unternehmen, dass Reinigungsgranulate je nach Verschmutzungsgrad mit 0,5 % bis zu 3,0 % Reinigungskonzentrat hergestellt werden.

Anwender von vorgefertigten Reinigungsgranulaten können immer nur mit der gleichen Reinigungskraft reinigen. Dies ist in den leichten Fällen aber nicht erforderlich. Hier verpufft ein Teil der Reinigungskraft und es wird unnötig viel Geld für das Reinigungsgranulat ausgegeben.

Unnötig langer Reinigungsprozess

In den schwierigen Reinigungsprozessen dagegen dauert der Reinigungsprozess mit vorgefertigten Reinigungsgranulaten unnötig lange. Der Reinigungsvorgang muss sehr häufig wiederholt werden, bis ein sauberes System entsteht. Könnte man die Reinigungskraft wie beim Reinigungskonzentrat erhöhen, wäre der Vorgang schnellstmöglich abgeschlossen und es würden die geringstmöglichen Kosten entstehen.

So werden bei dem Einsatz von Reinigungskonzentraten einfache und schwierige Reinigungsprozesse in der gleichen Zeit durchgeführt und es wird in beiden Prozessen die gleiche Menge an Reinigungsgranulat verbraucht.

Weitere Vorteile durch den Einsatz von Reinigungskonzentraten

Kein drittes Material im System:

Die Basis der meisten Reinigungsgranulate ist ein Polyolefin. Bei einem Material-/Farbwechsel von z.B. POM schwarz auf ABS beige mit einem herkömmlichen Reinigungsgranulat kommt dann die dritte Komponente, das Polyolefin ins Spiel. Das Polyolefin muss nach dem Reinigen vom ABS erst wieder aus dem System herausgespült werden, dieses benötigt Zeit und Material, wodurch Kosten verursacht werden.

Stellt man sich das Reinigungsgranulat selbst her, indem man ein Konzentrat in das ABS mischt, ist keine dritte Komponente im System und man muss nach dem Reinigen nur das Konzentrat weglassen und kann so schneller mit der Fertigung beginnen. Die Kosten für das Mischen sind in vielen Fällen vernachlässigbar.

Geringstmögliche Lager- und Transportkosten

Die Lagerkosten eines Reinigungskonzentrates betragen nur einen Bruchteil der Lagerkosten eines Reinigungsgranulates, weil keine Palettenstellplätze benötigt werden. Das Konzentrat in 1 kg-Gebinden kann bequem in den vorhandenen Schränken gelagert werden.

Ein weiterer Vorteil sind die geringen Transportkosten. Mit 1 kg Reinigungskonzentrat können bis zu 200 kg Reinigungsgranulat hergestellt werden. Konzentrate werden kostengünstig weltweit per Post verschickt. Granulate müssen dagegen per Spedition zum Kunden gebracht werden, wodurch viel höhere Transportkosten anfallen.

Vorteile durch das Reinigungskonzentrat Per-Tas

  • Einstellbare/anpassbare Reinigungskraft und damit geringstmögliche Kosten des Reinigungsgranulates und des gesamten Reinigungsprozesses
  • Geringste Lager- und Transportkosten
  • Keine dritte Komponente im System
  • Ein Reinigskonzentrat für alle Fälle (einsetzbar von 130 °C – 450 °C, d.h. zu jedem Kunststoff hinzumischbar, Reinigung jeden Heißkanals und jeder Metalloberfläche)
  • Sofort lieferbar, da Konzentrate Lagerartikel (24h in Deutschland) sind

jl

Share this post

Back to Beiträge