Zum Inhalt springen

Zukunft zum Ausdrucken: BMW Vision M Next als Datensatz

Über den Download der 3D-Druck-Dateien lässt sich ein detailliertes und maßstabsgetreues Modell ausdrucken. Foto: BMW

BMW erweitert die Präsentation der Sportwagen-Studie und die digitale Kommunikation mit der Community um eine neue Dimension.

Aktuelle Modellneuheiten und die Studie BMW Vision M Next stehen im Mittelpunkt der BMW Group #NextGen vom 25. bis zum 27. Juni 2019 in der BMW Welt in München. Das neue Präsentationsformat erweitert die Möglichkeiten des Unternehmens zum Dialog über Innovationen rund um die Mobilität der Zukunft.

Digitaler 3D-Datensatz des BMW Vision M Next

Auf www.bmw.com präsentiert BMW die Sportwagen-Studie nicht nur in Form von Texten, Bildern und Soundfiles, sondern stellt zusätzlich erstmals einen digitalen 3D-Datensatz des Fahrzeugs zur Verfügung. Die zum Download bereitgestellten Daten sind für die Übertragung an einen 3D-Drucker geeignet. Damit erhält die wachsende Community der 3D-Druck-Fans erstmalig und kostenfrei die Möglichkeit, bereits am Tag der Weltpremiere des BMW Vision M Next ihr persönliches Modell des Fahrzeugs in Händen zu halten.

Mit der BMW Group #NextGen etabliert das Unternehmen erstmals eine eigenständige Informationsplattform für aktuelle Modellpremieren und Zukunftsvisionen. Dabei erhalten internationale Journalisten, Analysten und weitere Stakeholder auch Einblick in die jüngsten Entwicklungen in den Bereichen Design, Autonomes Fahren, Connectivity, Elektrifizierung und Services (D+ACES), die in der Unternehmensstrategie Number One > Next der BMW Group als Zukunftsfelder definiert wurden.

Parallel dazu intensiviert das Unternehmen im Rahmen der BMW Group #NextGen den Kontakt mit der BMW Community. Die Online-Präsentation des BMW Vision M Next einschließlich 3D-Daten bietet für Fans in aller Welt völlig neue Möglichkeiten, das visionäre Fahrzeug zu erleben.

Gratis verfügbar

BMW stellt einen digitalen 3D-Datensatz des Fahrzeugs zur Verfügung. Foto: BMW

Der bereits am Tag der Weltpremiere gratis verfügbare 3D-Datensatz des BMW Vision M Next stellt nach Aussage von BMW eine im Automobilbereich bislang einzigartige Form der Kommunikation mit der weltweiten BMW Community dar. BMW werde damit auch im Bereich des Marketings einmal mehr zum Vorreiter beim Einsatz von innovativer Technologie. Digitale Kommunikation ermögliche es dabei, aktuelle Innovationen und Visionen auf dem Gebiet der individuellen Mobilität auf neuartige Weise erlebbar zu machen.

Als Ergänzung zu den Informationen und Eindrücken in Wort und Bild sowie der akustischen Untermalung in Form eines Soundfiles gelangt über den Download der 3D-Druck-Dateien ein detailliertes und maßstabsgetreues Modell des Visionsfahrzeugs schon am Tag der Weltpremiere zu den BMW Fans nach Hause – Zukunft zum Sehen, zum Hören und erstmals auch zum Anfassen.

jl