Zum Inhalt springen

Techniktag für Normalien und Heißkanal

Techniktag von Hasco im Werkzeugbau-Cluster Marinha Grande in Portugal. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Lüswmscheid präsentierte unter anderem Neuheiten aus den Bereichen Heißkanal und Normalien. Foto: Hasco
Techniktag von Hasco im Werkzeugbau-Cluster Marinha Grande in Portugal. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Lüswmscheid präsentierte unter anderem Neuheiten aus den Bereichen Heißkanal und Normalien. Foto: Hasco

Als Hersteller in den Bereichen Normalien und Heißkanal zeigte Hasco bei seinem Techniktag in Portugal innovative, wirtschaftliche Lösungen.

Das Lüdenscheider Unternehmen Hasco, einer der weltweit führenden Hersteller von standardisierten, modular aufgebauten Normalien sowie individuell geplanten Systemen im Bereich Heißkana, präsentierte bei seinem Techniktag in Portugal innovative und wirtschaftliche Lösungen für Konstrukteure, Formenbauer und Spritzgießer aus einer Hand. Hasco bietet senie Produkte und Dienstleistungen weltweit auf einem hohen Niveau an. Davon konnten sich vor kurzem die rund 350 Teilnehmer beim diesjährigen Technologietag "Hasco Day" in Portugal überzeugen.  

Dass es endlich wieder eine Präsenzveranstaltung in dre Branche gab - darauf hatten sich die Teilnehmer sichtlich gefreut.. Aktuelle Themen zu  Mould-Base- und Hot-Runner-Neuheiten standen im Fokus. Zudem stand der Vortrag von Experten von Plast Solutions zum Einfluss der E-Mobilität auf den Formenbau und die  Kunststoff verarbeitende Industrie auf großes Interesse. Hasco präsentierte live das innovative und umfangreich erweiterte Multikupplungssystem. Darüber hinaus aber auch den Hasco-Streamrunner mit dem ersten additiv gefertigte Nadelverschlusssystem.

Neuheiten aus den Bereichen Heißkanal und Normalien

Ein besonderes Highlight beim Technologietag Hasco Day bildete unter anderem auch die Ehrung der Hasco Original Reference Partner. Hier wird die Treue der Anwender ausgezeichnet, die seit langen Jahren auf Hasco-Originalprodukte setzen. Aktuell erhielten 32 Unternehmen dieses Zertifikat. Neben den technischen Vorträgen bot das Rahmenprogramm zudem auch genügend Zeit und Raum zum Netzwerken. Darüber hinaus aber auch die optimale Gelegenheit, Kontakte in der Branche zu intensivieren.

Die Verantwortlichen bei Hasco blicken auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurück. Rund interessierte Teilnehmer aus der Werkzeug- und Formenbaubranche in Portugal zeigen zudem, welche Anerkennung und Wertschätzung Haco mit seinen Produkten, Dienstleistungen und seinem Know-how auf dem portugiesischen Markt erreicht hat. 

Techniktag für Portugal auch im kommenden Jahr

Im kommenden Jahr planen die Normalienspezialisten bei Hasco darüber hinaus, die Veranstaltung in gewohnter Weise wieder im Rahmen einer Technologie-Ausstellung mit langjährigen Kooperationspartnern anzusetzen. Bereits jetzt lädt das Unternehmen für das Jahr 2023 in die Werkzeug- und Formenbauhochburg Marinha Grande ein.

Marinha Grande
Die Region um den Ort Marinha Grande im Zentrum Portugals hat eine lange Tradition im Werkzeug- und Formenbsu. Die hat ihre Wurzeln in derr hier ansässigen traditionellen Glasindustriede, zu der später die Kunststoffverarbeitung hinzuksam. Marinha Grande ist darüber hinaus heute eine jener Regionen mit der wohl höchsten Dichte an versierten Werkzeug- und Formenbauern in Europa.

rw