Zum Inhalt springen

Noch schneller wickeln

Messestand von Roth Composite Technologie auf der Composites Europe. Foto: Roth

Im Fokus der Präsentation von Roth Composite Technologie steht auf der Composites Europen die Rothawin Technologie.

Die Rothawin-Techniik beschleunigt Wickelprozesse um das Fünf- bis Zehnfache und stellt damit einen bedeutenden Fortschritt im Filament Winding dar – insbesondere­ für die Serienfertigung großer Stückzahlen, zum Beispiel bei der Produktion von Druckbehältern für die Automobilindustrie.

Zudem präsentiert Roth seine neuen Konzepte für Roboter Fila­ment Winding Anlagen. Sie eignen sich für Entwicklungsprojekte und Kleinserien.

Ein weiteres Highlight der Messe­präsentation ist die neue Maschine­ Typ 1-ECO für kostenbewusste Neueinsteiger in der Faserwickeltechnik. Die Maschine ist mit allen Grundfunktionen ausgestattet und überzeugt durch ihr modulares Konzept mit bis zu vier Spindeln. Bis zu vier Wickelachsen und zwei Längenvarianten sind konfigurierbar. Jede Spindel verfügt über einen separaten Antrieb und ermöglicht damit eine leichte und kostengünstige Nachrüstung.

mg