IVK: Dr. Vera Haye wird neue Hauptgeschäftsführerin

Zum 1. Januar 2021 bekommt der Industrieverband Klebstoffe e.V. mit Dr. Vera Haye eine neue Hauptgeschäftsführerin. Sie folgt auf Ansgar van Halteren.

Als neue IVK-Hauptgeschäftsführerin folgt Dr. Vera Haye auf Ansgar van Halteren. Dieser verabschiedet sich nach gut 38 Jahren Verbandsarbeit in den Ruhestand. Er stand 28 Jahre an der Verbandsspitze des IVK.

Die 1979 in Mettmann geborene Vera Haye ist promovierte Mikrobiologin. Nach ihrem Studium der Biologie in Düsseldorf wechselte sie zur Technischen Universität Hamburg. Dort promovierte sie am Institut für Technische Mikrobiologie und arbeitete anschließend drei Jahre als Post Doc. 2013 kam Haye zurück nach Düsseldorf und war beim Cluster Industrielle Biotechnologie (CLIB) als Wissenschaftliche Referentin in der Netzwerkarbeit tätig. Seit 2018 arbeitet sie beim IVK und verantwortete dort seit Juli 2020 als Geschäftsführerin insbesondere die Bereiche Kommunikation und Nachhaltigkeit.

IVK-Hauptgeschäftsführerin Dr. Vera Haye mit strategischer Weitsicht und Branchenkenntnis

„Wir freuen uns sehr, mit Dr. Vera Haye eine erfahrene Netzwerkerin als Hauptgeschäftsführerin gefunden zu haben“, erklärt IVK-Vorstandsvorsitzender Dr. Boris Tasche. „Die Herausforderungen unserer Branche erfordern strategische Weitsicht, ein tiefes Verständnis für die Klebtechnik und unsere Industrie sowie eine starke Kommunikation. Der bisherige Hauptgeschäftsführer Ansgar van Halteren hat in den vergangenen Monaten alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Übergabe der Geschäftsführung geschaffen und so wünschen der gesamte IVK-Vorstand Frau Dr. Haye eine glückliche Hand und viel Erfolg.“

Dr. Vera Haye freut sich auf eine spannende Zeit und die vor ihr liegenden neuen Aufgaben, wie sie betont. „Wir werden auch weiterhin im engen Austausch mit unseren Mitgliedern eine starke Verbandsarbeit leisten, um die Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte zu meistern.“

db