Engel in China: Effiziente Herstellung von Verpackungen

Back to Beiträge

Mehr als 80 Teilnehmer besuchten den Engel Packaging Day 2019 im April in Shanghai. Der Spritzgießmaschinenhersteller präsentierte seine neuesten Lösungen.

Das Ziel des Engel Packaging Days war es, mit den Gästen über aktuelle Trends zu diskutieren und sie über die neuesten Technologien zu informieren. Mit Live-Vorführungen präsentierte der Spritzgießmaschinenbauer innovative und intelligente Lösungen für die effiziente Herstellung von Verpackungen.

„Die Ansprüche an die Qualität der Produkte und damit auch der Verpackungen vor allem im Lebensmittelbereich steigen in China stark an“, erklärt Kurt Hell, Leiter der Business Unit Packaging von Engel in Asien. „Gefragt sind spezielle Designs und Funktionalitäten sowie hochqualitative Dekoration mit In-Mould-Labelling. Auch Mehrfarben- und Mehr-Komponenten-Anwendungen für Verschlüsse im Food- und Non-food-Bereich werden immer beliebter.“

Verpackungsbranche in China ein ständig wachsender Markt

Die Verpackungsbranche in China ist ein stabiler, ständig wachsender und sich stets weiterentwickelnder Markt. „In der chinesischen Kunststoffindustrie ist die Herstellung von Verpackungsteilen ein wichtiger Bereich mit sehr spezifischen Anforderungen“, erläutert Hell.

Der Becher mit dem Knick: Funktionale Verpackungen mit hochwertiger Dekoration sind in China sehr gefragt. Foto: Engel

Nach den Vorträgen am Vormittag von Engel und den Partnerunternehmen Pass Card, Wetec, Borouge und Verstraete sowie dem langjährigen Engel-Kunden Menshen ging es am Nachmittag mit zwei Live-Vorführungen am Engel-Standort in Shanghai weiter.

Dort demonstrierte der Spritzgießmaschinenbauer auf einer vollelektrischen E‑Mac 180 Spritzgießmaschine, wie sich ein 2-Kammern-Joghurtbecher mit IML-Dekoration von Verstraete wirtschaftlich und effizient herstellen lässt. Das 2-fach-Heißkanal-Präzisionswerkzeug von Pass Card und die Hochgeschwindigkeitsautomatisierung von Wetec – beide mit Stammsitz in Taiwan – sind das Ergebnis einer europäisch-asiatischen Zusammenarbeit.

Know-how und Erfahrung gebündelt

Um neben Automatisierungslösungen und Prozesstechnologien aus der eigenen Entwicklung weitere periphere Einheiten und Werkzeuge aus einer Hand zu integrieren, hat sich Engel ein weltweites Netzwerk aus Systempartnern aufgebaut. Engel, Pass Card und Wetec haben ihr Know-how und ihre Erfahrung mit Verpackungslösungen gebündelt, um die jeweilige Systemlösung auf die besonderen Anforderungen der Verarbeiter in Asien zuzuschneiden.

Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Anbietern kann ENGEL auch für anspruchsvolle Anwendungen eine hohe Kosteneffizienz garantieren und die Lieferzeit für die Gesamtanlage kurz halten. „Die Nachfrage nach integrierten Systemlösungen steigt in China an“, berichtet Hell. „Vor allem die Automatisierung der Prozesse gewinnt weiter an Bedeutung.“

Mit einer zweiten Live-Vorführung zeigte Engel eine Verschlussproduktion auf einer holmlosen Victory Maschine. Hier demonstrierte der Spritzgießmaschinenbauer, wie die barrierefreie Schließeinheit für effiziente Fertigungsprozesse sorgt. Die Engel Holmlostechnik feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum.

kus

Share this post

Back to Beiträge