Direkt zum Inhalt
News

Die passende Weiterbildung für jede Situation

Beim SKZ können Unternehmen aus einer Fülle an Bildungsmöglichkeiten wählen – nicht nur inhaltlich, sondern auch bei der Vermittlungsform.

Beim SKZ können Unternehmen und Teilnehmer aus einem umfangreichen Angebot das für den Einzelfall am besten geeignete Format und den Ort der Weiterbildung auswählen, je nachdem wie es in die aktuelle Situation passt.
Beim SKZ können Unternehmen und Teilnehmer aus einem umfangreichen Angebot das für den Einzelfall am besten geeignete Format und den Ort der Weiterbildung auswählen, je nachdem wie es in die aktuelle Situation passt.

Am Kunststoff-Zentrum SKZ ist die Weiterbildung hochflexibel aufgebaut. Unternehmen und Teilnehmer können Format und Ort wählen, je nachdem wie es in die aktuelle Situation passt. Egal ob Online, In-House oder als regelmäßiges E-Learning im Büroalltag, moderne Weiterbildung ist so vielfältig wie nie.

Umfangreiches Bildungsangebot für die KunststoffindustrieDie berufliche Weiterbildung ist unerlässlich, um qualitativ hochwertige Produkte herzustellen, betriebliche Abläufe effizient und richtig umsetzen zu können, up-to-date zu bleiben und um bestehende Mitarbeiter, neue Mitarbeiter sowie Quereinsteiger weiterqualifizieren zu können. Besonders im Zeitalter des Fachkräftemangels und sich immer schneller verändernden technologischen Möglichkeiten ist die regelmäßige Weiterbildung ein Muss.

Weiterbildung muss an individuelle Bedürfnisse angepasst sein

In der heutigen Zeit stellt sich aber vor allem die Frage, wie Arbeitnehmer sich selbst bzw. Arbeitgeber Mitarbeiter weiterbilden können. Denn Weiterbildung sollte an die unterschiedlichen Bedürfnisse angepasst sein. Je nach individueller Situation spielen der Kursort, der zeitliche Rahmen, persönliche Begabung, die Kursdauer, das Kursniveau und viele weitere Faktoren eine Rolle. Mit den vielfältigen Kursoptionen rund um das Thema Kunststoff sowie dessen Be- und Verarbeitung bietet das SKZ den Teilnehmern die Möglichkeit, angepasst auf die individuelle Situation und den beruflichen Alltag Wissen zu erwerben.

Präsenzkurse

Ad

Der Klassiker der Unterrichtsformen sind die Präsenzkurse. Die Kurse finden am SKZ-Hauptsitz in Würzburg sowie an den Standorten in Halle, Horb, Peine und Selb statt. Hinzu kommen verschiedene regionale Stützpunkte für Schweißer-Kurse (z. B. Norderstedt und Kirchseeon). Das SKZ betreibt an allen Weiterbildungsstandorten eigene Technika für die praxisorientierten Fortbildungen. Durchgeführt wird der Unterricht von Dozenten, die echte Experten mit langjähriger Berufserfahrung sind. Auch durch den direkten Austausch mit anderen Teilnehmern sind Präsenzschulungen nach wie vor unersetzbar. Je nach Umfang werden eintägige sowie mehrtägige Präsenzkurse angeboten.

Live-Online-Kurse

Live-Online-Kurse sind bestens geeignet für alle, die auf Reisezeiten verzichten und örtlich flexibel sein möchten. So können Teilnehmer von den eigenen Vierwänden, dem Büro oder von der Geschäftsreise aus am Kurs teilnehmen. Die Live-Online-Kurse werden vom SKZ-Studio übertragen, sodass dem Austausch mit den Experten nichts im Wege steht und gestellte Fragen direkt beantwortet werden können.

E-Learning-Kurse

Für alle, die sowohl örtlich als auch zeitlich die maximale Flexibilität ausschöpfen möchten, eignen sich die E-Learning-Kurse. Die Lerninhalte können rund um die Uhr bearbeitet werden. Die Lernenden können im eigenen Tempo lernen. Aufgrund der Multimedia-Elemente der Lerneinheiten mit Videos, Quizze und Animationen können schnell Lerneffekte erzielt werden. Auf Anfrage erstellt das Kunststoff-Zentrum auch firmenspezifische E-Learning-Kurse mit individuell abgestimmten Lerninhalten. Die Kurse sind auf Deutsch und Englisch verfügbar.

Inhouse-Schulungen

Inhouse-Schulungen sind die beste Wahl, wenn mehrere Mitarbeiter gleichzeitig geschult oder maßgeschneiderte Inhalte vermittelt werden sollen und eine offene Kommunikation ohne potenziell anwesende Wettbewerber gewünscht wird. Inhouse-Schulungen können am Ort der Wahl stattfinden und werden individuell auf die jeweiligen Anforderungen, Wünsche und Ziele der einzelnen Unternehmen zugeschnitten. Neben Schulungen auf Deutsch bietet das SKZ die Inhouse-Schulungen auch auf Englisch und mit Dolmetscher in weiteren Sprachen an.

Abschlüsse & Meister

Die SKZ-Abschlüsse bestehen aus mehreren Pflicht-Modulen sowie einem thematisch passendem Wahl-Modul und schließen mit einer Abschlussprüfung ab. Das SKZ bietet eine Vielzahl von Abschlüssen an, mit denen der weitere berufliche Weg geebnet werden kann. In Zusammenarbeit mit der IHK werden in Würzburg und anderen Standorten Weiterbildungen zum Industriemeister Kunststoff-Kautschuk sowie zum Techniker Fachrichtung Additive Fertigung durchgeführt.

Kunststoff eCampus

Die interaktive Lernplattform ermöglicht effizientes, zeit- und ortsunabhängiges Lernen und ist eine kostengünstige Weiterbildungsoption für Unternehmen im Bereich der Kunststofftechnik. Mit der fortschrittlichen Lern-Plattform werden dem Lernenden durch KI Inhaltselemente abgestimmt auf die individuellen Fähigkeiten vorgeschlagen. Beim e-Campus stehen drei Leistungspakete je nach Anzahl der Mitarbeiter des Unternehmens zur Verfügung.

Neben den facettenreichen Weiterbildungsoptionen bietet das SKZ als Netzwerk auch Fachtagungen und Konferenzen rund um die Themen der Kunststofftechnik an. gk

Passend zu diesem Artikel