Foto: Engel
Mit der Gründung einer neuen Niederlassung für Vertrieb und Servicen in Marokko stärkt der österreichische Spritzgießmaschinenbauer und Systemlöser Engel seine Marktpräsenz in Nordafrika. Engel Maghreb Sarl kann dort auf langjährige Geschäftsbeziehungen auf.bauen.

News

Neue Niederlassung in Marokko

Spritzgießmaschinenhersteller Engel eröffnet eine neue Niederlassung in Marokko, um die wachsenden Märkte der Region besser zu erschließen.

Spritzgießmaschinenhersteller Engel eröffnet eine neue Niederlassung in Marokko, um die wachsenden Märkte der Region besser zu erschließen.

Die neueste Niederlassung von Engel entsteht in Tanger, einer lebendigen Hafenstadt in Marokko. zusammen mit Tunesien und Algerien bietet das Land der Spritzgießfertigung ein dynamisches Umfeld, das sich besonders in Marokko als stabil wachsend mit einem bemerkenswerten Potenzial zeigt. „Marokko hat in den vergangenen zehn Jahren eine bedeutende Fertigungsindustrie aufgebaut. Insbesondere der Automobilsektor ist merklich gewachsen“, sagt Romain Reyre, Geschäftsführer der neuen Niederlassung in Tanger, der auch Geschäftsführer von Engel France ist. „Engel konnte von Beginn an sehr erfolgreich an dieser positiven Entwicklung partizipieren. Das Eröffnen der Niederlassung Maghreb ist deshalb ein wichtiger Schritt, die Nähe zu unseren Anwendern in dieser Region weiter zu stärken. Wir bauen in der Region auf eine langjährig etablierte Marktposition vor allem in der Automobilindustrie auf.“

Neben den feierlichen Momenten zur Eröffnung der Niederlassung erhielten die Engel-Produkte und Technologien viel Raum. In spannenden Fachvorträgen zeigten die Referenten erfolgreiche Lösungen mit Beispielen aus regionalen Projekten. Die geladenen Gäste freuten sich über die Gelegenheit, beim anschließenden Empfang persönliche Kontakte zu knüpfen oder zu vertiefen.

Niederlassung mit zahlreichen Anwendern und Partnern eröffnet

Kurze Inbetriebnahmezeiten und eine sehr schnelle Reaktion im Servicefall sind für die Spritzgießunternehmen entscheidende Wettbewerbsfaktoren. Mit einer permanenten Präsenz vor Ort kann Engel seine Anwender in der Maghreb-Region hierbei jetzt noch besser unterstützen.

Beim Partner IFMIA (Instituts de Formation aux Métiers de l’Industrie Automobile) steht bereits eine Engel-Spritzgießmaschine für Anwenderversuche bereit. Dieses Angebot baut das Unternehmen zudem weiter aus.

In Marokko den Service vor Ort deutlich gestärkt

Neben der Automobilbranche, in der Engel in der Region seit vielen Jahren zu den führenden Ausrüstern gehört, sehen die Verantwortlichen außerdem weitere Chancen in anderen Märkten. Marokko ist dabei, sich auch für die Medizintechnik und die Verpackungsindustrie als Fertigungsstandort zu etablieren. Engel ist darüber hinaus in beiden Branchen stark. Deshalb sieht das Unternehmen hier ein großes Potenzial für weiteres Wachstum.

Engel-Gruppe
Die Engel-Gruppe setzt als familiengeführtes Unternehmen zudem auf langjährige und vertrauensvolle Beziehungen zu den Anwendern. Als langjährig erfahrener Kunststoffspritzgussmaschinenhersteller sieht sich Engel als treibende Kraft in der Branche. Es ist zudem weltweit mit zahlreichen Niederlassungen vertreten - nun auch in Marokko.

rw