Eine Million Botschafter für Kunststoff

Back to Beiträge

Der Verband der US-Kunststoffindustrie "Plastics" hat zur NPE 2018 "This Is Plastics" ins Leben gerufen, eine Kampagne, die Mitarbeiter aus der nordamerikanischen Kunststoffindustrie zu Botschaftern in Sachen Kunststoff machen soll. Ziel ist es, die fast eine Million Angestellten der US-Kunststoffindustrie zu informieren und zu befähigen, über Kunststoffe und einige der am meisten diskutierten Themen wie Sicherheit, Nachhaltigkeit und Umwelt zu kommunizieren.

"Wir wollen, dass Menschen, die in der Kunststoffindustrie arbeiten, Botschafter für Kunststoffe werden", sagte William Carteaux, Präsident und CEO von Plastics. "Und "This Is Plastics" gibt den fast einer Million Männern und Frauen in der US-Kunststoffindustrie die Werkzeuge, die sie brauchen, um unsere Botschaften unter die Leute zu bringen."

"This Is Plastics" (#thisisplastics) bietet eine Mischung aus Artikeln, Bildern, Videos und interaktiven Tests, die auf die aktuellen Probleme der Kunststoffindustrie ausgerichtet sind, wie Müll im Meer, Plastiktütenverbote und Steuern auf Kunststoffprodukte. Diese Informationen sollen Menschen, die mit Kunststoffen arbeiten, dabei helfen, Mythen zu zerstreuen und Erfolge auf leicht verständliche Weise zu erklären und fundierte Gespräche über die Vorteile von Kunststoffen zu führen.

Parallelen zu "Kunststoff kann's"

Dr. Oliver Möllenstädt, Hauptgeschäftsführer des Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V., der mit der Leserreise der K-ZEITUNG zur NPE 2018 gekommen war, entdeckte bei der Präsentation von "This is Plastics" viele Parallelen zu der vom GKV gemeinsam mit Plastics Europe Deutschland e.V. herausgegebenen Broschüre "Kunststoff kann's". Möllenstädt: "Wir hatten unabhängig von einander die gleiche Idee: Die Mitarbeiter der Branche mit Fakten zu versorgen, um den Gesprächspartnern in den vielen, oft emotional geführten Diskussionen erklären zu können, wie Kunststoffe zur Schonung von Ressourcen, zum Energiesparen, zum Klimaschutz und anderem mehr beitragen."

"Kunststoff kann’s" spannt auf 16 Seiten den Bogen von der Kunststofferzeugung über die Verarbeitung und die Gebrauchsphase bis hin zur Verwertung gebrauchter Kunststoffprodukte. Die Broschüre richtet sich an alle, die sich für Kunststoff und Kunststoff-Produkte interessieren. Deshalb war es den Verbänden besonders wichtig, Wissenswertes zu Kunststoff-Produkten und zum Werkstoff Kunststoff in allgemeinverständlicher Form zu präsentieren.

gk

Share this post

Back to Beiträge