Antifog-Folie für klare Sicht

Eine beschichtete Antifog-Folie aus Polycarbonat sorgt für klare Sicht auch in feuchten Umgebungen. Foto: Sabic

Sabic führt eine neue Lexan Antifog-Folie zur Fertigung von Schutzvisieren und Schutzbrillen, die auch in feuchter Arbeitsumgebung eine klare Sicht bieten.

Sabic bringt mit Lexan HP92AF eine Antifog-Folie aus Polycarbonat auf den Markt, die auch bei Arbeiten in feuchter Umgebung nicht beschlägt und eine klare Sicht erlaubt. Sie eignet sich besonders für Gesichtsschutz-Visiere und Schutzbrillen.

Deutlich länger klare Sicht

Die Folie hat eine einseitige Beschichtung, die das Beschlagen auch bei sehr hoher Umgebungsfeuchtigkeit deutlich verzögert. Die Antifog-Performance der Antifog-Folie wurde in Tests und Pilotanwendungen nachgewiesen. So zeigte sie in Einrichtungen der Gesundheitspflege und in Betreiben der Fleischverpackung auch in Übergangszonen zwischen klimatisierten und nicht-klimatisierten Arbeitsbereichen deutlich verzögerten Beschlag und im Gegensatz zu Wettbewerbsmaterialien keinerlei Trübung bei Sättigung.

Eigenschaften der Antifog-Folie

Die Antifog-Beschichtung hat keine negativen Auswirkungen auf die Abriebbeständigkeit und Schlagzähigkeit der Polycarbonat-Folie. Die Folie ist thermoformbar und hält wiederholtem Reinigen stand, wofür eine milde Seifenlösung oder ein gängiger Glasreiniger verwendet werden sollte. Das Folienprodukt lässt sich sehr gut stanzen und bedrucken. Mit einer Breite von 1220 mm und mehreren Wanddicken von 175 bis 750 µm ist Lexan HP92AF Antifog-Folie weltweit lieferbar.

Neben Gesichtsschutz-Visieren und Schutzbrillen zählen auch Helmvisiere für Zweiradfahrer, Skibrillen, Kombi-Instrumentengläser in Kraftfahrzeugen, Linsen von medizinischen Instrumenten und Displays sowie Industrieoptiken zu den potenziellen weiteren Anwendungen.

mg

Schlagwörter: