Wittmann Battenfeld mit Dünnwandanwendung auf der Interplastica

Back to Beiträge

Auf der Interplastica 2020 zeigt Wittmann Battenfeld eine Ecopower Xpress 160/1100+ für Dünnwandanwendungen mit Werkzeugentfeuchtung von Blue Air Systems.

Bei der Ecopower Xpress, die Ende Januar in Moskau zu sehen sein wird, handelt es sich um eine schnelllaufende, vollelektrische Hochleistungsmaschine, die speziell für hochvolumige Dünnwand-Anwendungen, welche die Verpackungsindustrie benötigt, konzipiert wurde. Ihre hochdynamischen Antriebsachsen für Einspritzen, Schließen und Öffnen sind für schnelle Bewegungen und höchste Regelgenauigkeit ausgelegt sind. Der Einspritzvorgang erfolgt über ein Zahnstangengetriebe, das über ein duales Motorenkonzept angetrieben wird. Durch sehr geringe rotatorische Massen erreicht man mit dieser Antriebslösung sehr hohe Beschleunigungs- und Geschwindigkeitswerte.

Dünnwand-Verschlüsse mit einem 32-fach-Werkzeug

Die Ecopower Xpress 160/1100+ mit Unilog B8 Steuerung fertigt auf der Interplastica 2020 dünnwandige Deckel aus PP. Foto: Wittmann Battenfeld

Auf der Interplastica werden mit der Ecopower Xpress 160/1100+ mit einem 32-fach-Werkzeug vom österreichischen Werkzeugbauer HTW Verschlusskappen aus PP hergestellt. Auf dieser Maschine ist auch das CMS Condition Monitoring System von Wittmann Battenfeld installiert, das eine kontinuierliche Zustandsüberwachung der wichtigsten Maschinenparameter gewährleistet. Darüber hinaus ist die Einzelmaschinen-MES-Lösung Temi One in die Unlog B8-Steuerung der Maschine integriert.

Zudem zeigt das Unternehmen auf der Messe in Moskau einen Wittmann Roboter Primus 16 mit einer Traglast von 5 kg und Peripheriegeräte als Stand-Alone-Lösungen.

Im Bereich der Temperiergeräte werden ein Tempro Plus D160 und zwei Geräte der Reihe Tempro  Basic C gezeigt. Beim Tempro plus D160 handelt es sich um ein leistungsstarkes Temperiergerät mit Wasser als Temperiermedium, das sich für Temperaturen bis 160° C eignet.

Präsentiert werden außerdem ein Segmentradtrockner Aton Primus H120-300-M, ein gravimetrisches Dosiergerät der Type Gravimax Primus G14-M und eine S-Max 3 Zahnwalzenmühle.

sk

Share this post

Back to Beiträge