Direkt zum Inhalt
Personen

Pro-K Vorstand beruft Sven Weihe zum Geschäftsführer

Der Verband der Kunststoffverarbeiter Pro-K hat jetzt Sven Weihe zum Geschäftsführer berufen. Weihe hatte die Position zuletzt interimsmäßig inne.

Sven Weihe (49) ist seit 1. Januar 2024 neuer Geschäftsführer beim pro-K Industrieverband der Kunststoffverarbeiter.
Sven Weihe (49) ist seit 1. Januar 2024 neuer Geschäftsführer beim pro-K Industrieverband der Kunststoffverarbeiter.

Der Pro-K Industrieverband der Kunststoffverarbeiter hat mit Sven Weihe einen neuen Geschäftsführer. Weihe füllt diese Position mit sofortiger Wirkung aus. Er ist kein neues Gesicht in der Frankfurter Geschäftsstelle: Schon nach dem plötzlichen Tod des langjährigen Hauptgeschäftsführers Ralf Olsen hatte der Vorstand den 49-jährigen zum Interims-Geschäftsführer berufen. Zum 1. Januar erfolgte nun die Bestätigung der Leitungsposition.

„Sven Weihe ist eine geschätzte Persönlichkeit innerhalb der Kunststoffbranche und passt sowohl fachlich als auch menschlich sehr gut zu uns. Als Geschäftsführer auf Zeit hat er sich bei Pro-K im letzten Halbjahr das volle Vertrauen des Vorstands erarbeitet. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft mit ihm gemeinsam die wirtschaftlichen und operativen Herausforderungen der Mitgliedsunternehmen anzupacken“, so Klaus-Uwe Reiß, Vorstandsvorsitzender des Pro-K.

Wichtige Anliegen des neuen Geschäftsführers sind die Neuausrichtung zentraler Verbandsaktivitäten mit Blick auf Außendarstellung und -wirkung sowie das Eintreten für ein regulatives Umfeld, das die Wettbewerbsfähigkeit der Branche bewahrt.

Sven Weihe seit 2012 in der Kunststoffindustrie

Der Wahl-Frankfurter Weihe wurde 1974 in Hannover geboren, ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Nach einem Geschichts- und Germanistik-Studium an der Leibniz Universität Hannover und University of Bristol sowie mehreren Stationen in Kommunikationsagenturen landete er 2012 beim Kunststofferzeugerverband Plastics Europe Deutschland. Dort leitete er ab Oktober 2020 den Geschäftsbereich Information und Kommunikation, ehe er im Januar 2023 bei Pro-K die Verantwortung für die Kommunikation übernahm. mg

Ad

Passend zu diesem Artikel