Zum Inhalt springen

Krauss Maffei in USA mit neuem President

Nolan Strall ist neuer President der Krauss Maffei Corporation in Florence/Kentucky (USA). Foto: Krauss Maffei

Krauss Maffei hat Nolan Strall zum neuen President der USA-Tochtergesellschaft Krauss Maffei Corporation North America (KMC) ernannt.

Der neue President der Tochtergesellschaft in den USA berichtet direkt an Volker Nilles, Executive Vice President New Machines bei Krauss Maffei. Strall war zuvor als Vice President Operations und Digital & Service Solutions (DSS) für KMC tätig. In dieser Funktion war er für die Ausrichtung der New Machines & DSS Teams und -Prozesse verantwortlich. In seiner neuen Rolle bleibt er Mitglied des globalen Managementteams von Digital & Service Solutions.

Strall folgt auf Charlie Rogers, der erst im September 2019 President von KMC wurde.

Nolan seit zwei Jahren bei Krauss Maffei

Nolan hat einen Bachelor-Abschluss in Industrial Technology Engineering mit Schwerpunkt Manufacturing Information Systems Technology sowie einen Nebenfachabschluss in Business Administration von der Ohio University. Bevor er zu KMC kam, war er in verantwortungsvollen Positionen im Markt für Werkzeugmaschinen für die Luft- und Raumfahrt und die allgemeine Industrie tätig. Zuvor war er acht Jahre lang bei Siemens Industry an mehreren Standorten in verschiedenen Führungspositionen tätig.

Neuer President soll Geschäft in den USA weiter ausbauen

„Im Rahmen seiner Tätigkeit als President wird Nolan unseren Weg fortsetzen, unsere Organisation in Nordamerika weiter zu stärken, die Lokalisierung von Lösungen für die industrielle Automation im Einklang mit unserer globalen Strategie voranzutreiben und letztlich das Lösungsportfolio von KraussMaffei zur Unterstützung unserer Kern- und neuen Märkte zu erweitern“, erklärt Nilles, Executive Vice President New Machines.

Nadine Despineux, Executive Vice President Digital & Service Solutions, ergänzt: „Mit seiner Erfahrung und seinem Führungsstil hat Nolan maßgeblich zum Aufbau unserer Digital & Service Solutions-Organisation innerhalb von KMC beigetragen, und ich bin sicher, dass wir in seiner neuen Rolle als President die gleichen bemerkenswerten Ergebnisse sehen werden.“

sk