Zuwachs beim VDMA-Fachverband Robotik+Automation

Back to Beiträge

Dr. Lars Friedrich ist neues Mitglied im Vorstand des VDMA-Fachverbandes Robotik+Automation.

Dr. Lars Friedrich, Vorstandsmitglied der Dürr Systems AG und Leiter der Division Application Technology, folgt damit auf Dr. Jürgen Hohnhaus, Güdel AG, der aus satzungsgemäßen Gründen aus dem R+A-Vorstand ausgeschieden war.

Neues Vorstandsmitglied des VDMA-Fachverbandes Robotik+Automation: Dr. Lars Friedrich. Foto: Dürr

Fachverband treibt Zukunftsthemen voran

Im Aufgabenfeld von Dr. Friedrich stehen wichtige Zukunftsthemen an, wie er selbst betont: „Der Vorstand von VDMA Robotik+Automation treibt die entscheidenden Zukunftsthemen voran: Künstliche Intelligenz, Interoperabilität mittels OPC UA, digitale Transformation, Nachwuchswerbung und die strategische Erschließung wichtiger Märkte. Als neues Mitglied des R+A-Vorstandes freue ich mich, diese wichtigen Themen engagiert zu begleiten.“

db

Share this post

Back to Beiträge