Zerkleinerung von Kunststoffabfällen für Mexiko

Back to Beiträge

Vecoplan präsentiert sich auf der Kunststoffmesse Expo Plasticos im mexikanischen Guadalajara als Experte in der Aufbereitung von Kunststoffabfällen.

Für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft werden besonders an das Recycling von Kunststoffabfällen hohe Anforderungen gestellt. Denn je sortenreiner das Material ist, desto einfacher lässt es sich verarbeiten, um hochwertige Produkte zu schaffen. Die Vecoplan AG ist mit ihren Lösungen Teil dieser Wertschöpfungskette und seit Jahren ein erfolgreicher und zuverlässiger Partner der Recycling-Industrie.

Perfekt auf verschiedene Kunststoffabfälle anpassbar

Der Kunde erhält von Vecoplan auf Wunsch komplette Aufbereitungsanlagen. Eine besonders hohe Akzeptanz im Markt erfahren aktuell die Vecoplan-Schredder, die perfekt auf die technischen Eigenschaften des Kunststoffs und den anschließenden Recyclingprozess abgestimmt sind.

Wie Vecoplan betont, erfüllen die Schredder hohe Ansprüche an Verfügbarkeit und Profitabilität. Besucher der Expo Plasticos in Mexiko können sich vom 11. bis 13. März 2020 bei Vecoplan und dem mexikanischen Partner Ingeniería de Proyectos y Recursos para la Industria über den neu am Markt eingeführten einstufigen Zerkleinerer der Baureihe VIZ (Vecoplan Infinity Zerkleinerer) informieren.

Der neue Zerkleinerer bietet eine Lösung für alle Input-Materialien, denn das hocheffiziente System kann ganz unterschiedliche Werkstoffe verarbeiten. Dazu hat Vecoplan bei dieser Entwicklung den Fokus auf die Flexibilität der Schneidgeometrie gelegt. Über die Rotor- und Messerbestückung sowie die entsprechende Siebwahl kann sie detailliert an die In- und Output-Anforderungen angepasst werden. Die Leistungsfähigkeit lässt sich damit schnittstellengenau abstimmen.

gk

Share this post

Back to Beiträge