Xaloy mit neuer Vertretung in Österreich

Die Xaloy Barriereschnecke konnte mehrere Probleme einer großen Rohrextrusionslinie der Polyethylene Technology Inc. lösen und zudem den Output erhöhen. Foto: Nordson

MEP vertritt künftig Xaloy Plastifizierkomponenten für Spritzguss und Extrusion in Österreich.

Xaloy, ein führender Hersteller von Plastifizierkomponenten für Spritzgieß- und Extrusionsmaschinen für die globale kunststoffverarbeitende Industrie, hat eine neue Vertretung in Österreich: die MEP technische Handels GmbH hat den Vertrieb, technischen Support, und Aftermarket Service für Xaloy Schnecken, Zylinder, sowie Schneckenspitzen, Rückstromsperren, Düsen und Flansche übernommen.

Stefan Putschögl, Geschäftsführer der MEP technische Handels GmbH , der neuen Vertretung von Xaloy-Produkten in Österreich. Foto: MEP

Neue Xaloy-Vertretung in Österreich mit 15 Jahren Branchenexpertise

"MEP greift auf über 15 Jahre Branchenexpertise zurück, und unterstützt unsere Kunden bei der Erreichung ihrer Fertigungsziele und hilft Qualität, Produktivität, Effizienz und Rentabilität zu maximieren", sagte Ralf Hilbert, Geschäftsführer der Xaloy Europe GmbH.

MEP wurde gegründet von Stefan Putschögl, der mehr als 15 Jahre Erfahrung in technischen und operativen Führungspositionen in der Kunststoffindustrie hat. Nach einer kaufmännischen Grundausbildung und einem Masterabschluss an der FH-Oberösterreich, sammelte Hr. Putschögl acht Jahre lang Praxiserfahrung als technischer Vertriebsleiter bei einem oberösterreichischen KMU. In dieser Rolle unterstützte er Unternehmen bei der Herstellung, Verarbeitung und Wiederaufbereitung von Kunststoffen, bevor er 2021 sein eigenes Unternehmen gründete, die MEP technische Handels GmbH.

gk