Zum Inhalt springen

Workshop: So kommen Unternehmen gestärkt aus der Krise

Mit einem digitalen Workshop beleuchtet das Kunststoffland NRW die Frage „Gestärkt aus der Krise – was müssen Unternehmen schon jetzt tun?“

In einem exklusiv für die Mitglieder des Kunststoffland NRW veranstalteten digitalen Workshop wird anhand verschiedener Beispiele aufgezeigt, wie sich erfolgreiche Unternehmen während früherer Wirtschafts- und Finanzkrisen auf ein erfolgreiches Wachstum und unternehmerischen Erfolg nach der Krise vorbereitet haben und was Unternehmen heute in Zeiten der Corona-Krise für sich daraus ableiten können.

Sparmaßnahmen reichen nicht für nachhaltigen Erfolg

Gezeigt wird, dass die kurzfristige Sicherstellung der Liquidität sowie ein Abbau von Kosten und aktuell nicht benötigter Ressourcen allein nicht für den nachhaltigen, wirtschaftlichen Erfolg nach der Krise ausreichend sind.

Unternehmen müssen sich deshalb schon während der Krise proaktiv damit beschäftigen, wie sie mit neuen Geschäftsmodellen, einer stärkeren Nutzung digitaler Lösungen und dem gezielten Aufbau neuer Produkte, Services und Dienstleistungen von den sich abzeichnenden, geänderten Anforderungen und Bedarfen in ihren Märkten profitieren und sich vom Wettbewerb differenzieren wollen.

Referent der Veranstaltung ist Prof. Dr. Georg Oenbrink, geschäftsführender Gesellschafter der Creago Solutions UG. Der digitale Workshop findet am 18. August 2020 von 14.00 bis 15.00 Uhr. Die Einladung erfolgt über Teams.

Workshop exklusiv für Mitglieder des Kunststoffland NRW

Der digitale Workshop ist exklusiv für Kunststoffland NRW Mitglieder und kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist limitiert. Interessenten können sich auf den Internet-Seiten des Kunststoffland NRW anmelden.

gk