Wie verbessert man die Prozesssicherheit?

Back to Beiträge

Thermoplay zeigt auf der diesjährigen Fakuma innovative Heißkanallösungen ausgelegt auf Anforderungen in der Verpackungs-, Medizin- und Kosmetikbranche.

Die steigenden Anforderungen an Sonderanwendungen im Bereich der Kosmetik-, Medizin- und Verpackungsbranche veranlasste Thermoplay dazu, Einspritzsysteme zu entwickeln, die diesen ästhetischen Anforderungen gerecht werden. Durch den Einsatz von speziellen Mini-Düsensystemen ist die Einspritzung im inneren Bereich des Bauteils und kritischen Anbindungszonen problemlos möglich. Ferner sind dank der sehr kompakt gehaltenen Nadelverschlusssysteme geringe Abstände zwischen den Formnestern möglich. Da einzelne Düsenanbindungen separat abgeschaltet werden können, braucht der Spritzgießprozess auch bei Wartungsarbeiten nicht unterbrochen zu werden.

sl

Share this post

Back to Beiträge