Wie eine Plastifiziereinheit hilft, Energie zu sparen

Die Plastifiziereinheit Green Module hat im Test bei Nürnberg Gummi Babyartikel den Energieverbrauch um ein Drittel gesenkt. Foto: Kunststofftechnik Wägemann

Die Plastifiziereinheit Green Module von Brixia Plast, die Wägemann vertreibt, hat im Test bei Nürnberg Gummi Babyartikel den Energieverbrauch gesenkt.

Mit Hilfe der Plastifiziereinheit lassen sich laut Kunststofftechnik Wägemann Energie und Kosten einsparen und gleichzeitig die Produktivität von Spritzgießmaschinen steigern. Das Unternehmen mit Sitz in Weißenburg hat das Green Module in Kooperation mit dem italienischen Anbieter Brixia Past auf den Markt gebracht. Das Green Module ist mit einer effizienten Multicompound-Schnecke ausgestattet.

Plastifiziereinheit lässt sich schnell montieren

„Unser Energiesparelement reduziert Zyklus- und Kühlzeiten, erhöht die Plastifizierkapazität und führt dadurch zu einer höheren Effizienz“, erklärt Martin Wägemann, Geschäftsführer von Kunststofftechnik Wägemann. Das Green Module besteht aus allen für den Plastifizierungsprozess erforderlichen Komponenten einschließlich hocheffizienter Isolierung sowie fertig verkabelten elektrischen Keramik-Heizbändern und Thermoelementen. Das Plug-and-Play-System gewährleistet eine schnelle Montage und somit minimale Stillstandzeiten.

Energieverbrauch um 33 % gesenkt

Um die Vorteile des Green Module aufzuzeigen, hat Wägemann gemeinsam mit seinem Kunden Nürnberg Gummi Babyartikel, Georgensgmünd, eine Testreihe durchgeführt, die vom Ingenieurbüro NLA überwacht wurde. Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass die Produktivität und Effizienz der Spritzgießmaschinen bei Nürnberg Gummi Babyartikel gesteigert werden konnte, und somit signifikant an Energie eingespart wird: Die Produktivität stieg um 33 %. Die Zyklusszeit sank von 28 auf 19 s, während die Verarbeitungskapazität von 70,9 auf 99,7 g/min stieg. Dabei wurde der spezifische Verbrauch von 2,02 auf 1,36 Wh/g gesenkt; das entspricht einer jährlichen CO2 Einsparung von 3 t. In Schichten ausgerechnet beträgt die Einsparung 72 Schichten im Wert von rund 19.000 EUR.

„Durch den Einsatz der Green Module Plastifiziereinheiten konnten wir einen weiteren Beitrag zu den intern gesteckten Energiezielen leisten, und im gleichen Zug die Produktqualität steigern“ sagt Frank Küchler, Leiter der Kunststoffspritzerei bei Nürnberg Gummi Babyartikel.

Kunststofftechnik Wägemann vertreibt übrigens auch Spritzgießmaschinen des chinesischen Herstellers Chen Hsong.

sk