Wessling und Gerharz neue Geschäftsführer bei Reicofil

Die beiden neuen Geschäftsführer der Reifenhäuser Reicofil: Dr. Börge Wessling (l) und Stephan Gerharz (r). Foto: Reifenhäuser

Dr. Bernd Kunze hat die Geschäftsführung der Reifenhäuser Reicofil an seine beiden Nachfolger Dr. Börge Wessling und Stephan Gerharz übergeben.

Mit Wirkung zum 01. April hat Dr. Bernd Kunze (60) die Geschäftsführung der Reifenhäuser Reicofil nach mehr als 20 Jahren in dieser Position an seine beiden Nachfolger Dr. Börge Wessling (41) und Stephan Gerharz (43) übergeben.

Langjähriger Geschäftsführer Dr. Bernd Kunze wechselt in Reifenhäuser-Holding

Dr. Kunze wechselt in die Holding der Reifenhäuser Gruppe und konzentriert sich dort ab sofort auf seine Aufgaben innerhalb der Geschäftsleitung und seine Aufgabe als CTO der Gruppe.

Dr. Börge Wessling verantwortet unter anderem Vertrieb, Service und F&E

Dr. Börge Wessling hat seine Arbeit bei der Reifenhäuser Reicofil im Oktober 2020 aufgenommen. Er ist studierter Materialwissenschaftler mit einer Promotion im Fachbereich Elektrotechnik. Zuletzt war er Geschäftsführer mit den Schwerpunkten Produktmanagement und Vertrieb im hochtechnologischen Anlagenbau. In der Geschäftsführung der Reicofil wird er die Bereiche Vertrieb, Service, Forschung und Entwicklung, Strategie und Controlling verantworten.

Stephan Gerharz unter anderem für Technik und Sonderprojekte verantwortlich

Stephan Gerharz, studierter Maschinenbauer, arbeitet seit 20 Jahren in der Reicofil – zuletzt als Leiter des Auftragsmanagements und als Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung. Er wird innerhalb der Geschäftsführung die Technik inklusive Sonderprojekten, das Auftragsmanagement und übergeordnete Personalthemen verantworten.

gk