Foto: K-ZEITUNG
Die Kautschukwelt dreht sich während der DKT um Nürnberg.

Messe

Welt-Leitmesse der Kautschukbranche DKT gestartet

Mit der DKT ist die größte Fachausstellung der Branche gestartet: Über 250 Unternehmen der Kautschukbranche präsentieren ihre Neuheiten in Nürnberg.

Mit der DKT ist die größte Fachausstellung der Branche gestartet: Über 250 Unternehmen der Kautschukbranche präsentieren ihre Neuheiten in Nürnberg.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde die deutsche Kautschuk Tagung (DKT) in Nürnberg eröffnet. Die eigentlich für das letzte Jahr geplante Leitmesse der weltweiten Kautschukindustrie und gleichzeitig größte Fachtagung der Branche, die zudem Gastgeber der „International Rubber Conference" (IRC) ist, musste pandemiebedingt um ein Jahr verschoben werden und findet nun vom 27. bis 30. Juni 2022 in Nürnberg statt.

Schon vor dem Start große Nachfrage nach Eintrittskarten

Die Nachfrage nach Ausstellungsflächen und Eintrittskarten liegt auf Rekordniveau. „Wir sehen, dass es die Unternehmen nach über zwei Jahren Corona-Krise kaum abwarten können, wieder in den persönlichen Austausch zu gehen und sich und ihre Produkte der Welt zu präsentieren“, so Prof. Dr.-Ing. Andreas Limper, Geschäftsführer der Deutschen Kautschuk-Gesellschaft (DKG). „Auch wir freuen uns, dass die DKT in diesem Jahr wieder stattfinden kann, und wollen den Besucherinnen und Besuchern ein vielfältiges Programm und eine gute Umgebung zum Netzwerken bieten.“

DKT: weltweit wichtigste und größte Ausstellermesse der Branche

In den Hallen 8 und 9 der Nürnberg Messe erwartet die Besucherinnen und Besucher die weltweit wichtigste und größte Ausstellermesse der Branche. Über 250 Unternehmen aus aller Welt präsentieren dort ihre Produkte und Neuheiten. Darunter Fertigerzeugnisse, Roh- und Hilfsstoffe, Maschinen, Prüf- und Analysegeräte sowie Branchen-Software.

Eine gleichzeitig stattfindende Wissenschafts-Tagung bietet ein breites Vortragsprogramm mit 133 Vorträgen und 36 Postern zu allen Themen der Kautschukindustrie. Renommierte Forschungsinstitute und -gruppen stellen sich und ihre Schwerpunkte auf dem Science Campus vor, zudem wird es ein spezielles Forum zum Thema thermoplastischer Elastomere (TPEs) geben.

Auch dem Fach- und Führungsnachwuchs schenkt die Branche besonderes Augenmerk: Mit einem Forum junger Forscherinnen und Forscher, einem Fach-Symposium für Brancheneinsteiger und -einsteigerinnen, sowie mit „Recruiting Days“, gesponsert von den Industrieverbänden WDK und ADK. Studierende und Promovenden haben übrigens die Möglichkeit, kostenfrei an der DKT IRC 2021 teilzunehmen.

Veranstalter rechnet mit 3.000 Besuchern aus aller Welt

Dr. Hans-Martin Issel, Vorsitzender der gastgebenden Deutschen Kautschuk-Gesellschaft (DKG), erwartet bis zu 3.000 Besucherinnen und Besucher aus aller Welt in Nürnberg und betont: „Die DKT IRC 2021 ist damit das größte Fach- und Führungskräftetreffen der Kautschuk- und Elastomerbranche.“ Mit der Messe will die DKG die Verbreitung des Wissens über Kautschuk und Elastomere fördern und Innovationen der Branche präsentieren. Nach zwei Jahren Pandemie, so Dr. Issel, stehe in diesem Jahr aber auch die „Auffrischung und Wiederbelebung der Netzwerke in persönlichen Begegnungen im Vordergrund sowie der Dialog zwischen Nachwuchs und erfahrenen Expertinnen und Experten.“

Das Ausstellerverzeichnis und das Konferenzprogramm stehen online zur Verfügung.

Einen Beitrag der K-ZEITUNG zur letzten DKT im Jahr 2019 finden Sie hier.

gk