Weber Ultrasonics mit neuem COO und technischen Leiter

Verstärkt als neuer COO den Vorstand von Weber Ultrasonics: Wolfang Mangold. Foto: Weber Ultrasonics AG

Wolfang Mangold verstärkt als neuer COO den Vorstand von Weber Ultrasonics. Zwei Monate zuvor übernahm Günter Mauderer die Position des technischen Leiters.

Wolfang Mangold als neuer COO und Günter Mauderer als neuer technischer Leiter verstärken die Weber Ultrasonics AG. Mangold ist seit 1. Januar 2021 Mitglied des Vorstands des Ultraschallspezialisten. In den vergangenen zwei Jahren war er als Vice President Operations & Supply Chain für Weber Ultrasonics tätig. In seiner neuen Position verantwortet Mangold sowohl das operative Geschäft als auch die strategische Ausrichtung der Aktiengesellschaft in diesem Bereich.

Als neuer COO bringt Wolfang Mangold über zwei Jahrzehnte Expertise mit

Der Diplom Betriebswirt verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im internationalen Management. Neben der Geschäftsführung in mittelständischen Unternehmen bekleidete er in weltweit agierenden Konzernen Leitungspositionen in der globalen Beschaffung und Logistik und Geschäftsbereichsentwicklung bis hin zu Akquisitionen.

Günter Mauderer ist technischer Leiter

Seit November 2020 neuer technischer Leiter: Günter Mauderer. Foto: Weber Ultrasonics

Günter Mauderer ist seit 1. November 2020 als technischer Leiter bei Weber Ultrasonics tätig. Neben der technischen Ausrichtung liegt sein Fokus auf der Optimierung der internen, abteilungsübergreifenden Prozesse sowie der Implementierung eines Projektmanagements. Der diplomierte Elektrotechnikingenieur bringt mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Entwicklung von Leistungselektronik, davon über zehn Jahre als Entwicklungsleiter Elektronik bei einem Hersteller von Megaschallsystemen mit.

Während der letzten zehn Jahre war der Elektrotechnikingenieur bei einem führenden Hersteller von medizintechnischen Produkten in verschiedenen Führungspositionen tätig. Zuletzt gestaltete und verantwortete er als Direktor „Design Effectiveness“ einen Bereich zur Steigerung der Produktreife bei Neuentwicklungen und implementierte standortübergreifende Guidelines innerhalb der globalen Entwicklungsorganisation. Damit vereint Mauderer Know-how in der Entwicklung von Ultraschalllösungen mit umfangreichem Wissen in der Prozess- und Systemoptimierung. Sein besonderes Interesse liegt unter anderem in der Implementierung nachhaltiger und effizienter Prozesse.

db