Waldorf - Technik Hahn Group Vario TIP Unternehmen 06.09.2017 1 Bewertung(en) Rating

Waldorf Technik wird Teil der Hahn-Group

Die Waldorf Technik als Automatisierer im Bereich der Spritzgießverarbeitung setzt künftig auf eine strategische Einbindung in der global aufgestellten Hahn-Group. Zur Fakuma treten die neuen Partner noch mit getrennten Ständen im Markt auf.

Über die vergangenen Jahre konnte die Waldorf Technik GmbH ein starkes Wachstum verzeichnen. In der Hahn-Group, Rheinböllen, hat Waldorf Technik einen interessanten Partner für ihre Wachstumspläne gefunden. Die Hahn-Group vereint ein globales Netzwerk an fortschrittlichen und erfahrenen Unternehmen aus der Branche der Automatisierungstechnik mit über 30 Jahren Know-how und Standorten in zehn Ländern. Damit bietet die Hahn-Group der Waldorf Technik eine Infrastruktur für nachhaltiges Wachstum.

Die Unternehmensgruppe spezialisierter Automationsanbieter unter dem Schirm der RAG-Stiftung Beteiligungsgesellschaft umfasst bekannte Namen wie etwa die Hahn Automation (Montage-Anlagen vornehmlich für die Automotive-Industrie), Wemo (3-Achs Entnahmehandlings für Spritzgießer) oder auch Hahn Robotics (kollaborative Roboter). Wolfgang Czizegg, Geschäftsführer von Waldorf Technik wird als geschäftsführender Gesellschafter seine Arbeit fortsetzen.

Die Hahn-Group auf der Fakuma

Folgende Unternehmen der Hahn-Group werden auf der Fakuma 2017 anzutreffen sein:

  • Der schwedische Spezialist für 3-Achs Entnahmehandlings Wemo
  • Waldorf Technik
  • Hahn Robotics
  • Hahn Enersave befindet sich als Unteraussteller auf dem Stand der Ferromatik Milacron

gr

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.