Vorzeitig verlängert

Back to Beiträge

Lanxess hat Matthias Zachert für weitere fünf Jahre zum Vorstandsvorsitzenden des Konzerns bestellt und damit dessen Vertrag vorzeitig verlängert.

Der Aufsichtsrat der Lanxess AG hat in seiner ordentlichen Sitzung am 3. Mai 2018 Matthias Zachert (50) für weitere fünf Jahre zum Vorstandsvorsitzenden des Konzerns bestellt und damit dessen Vertrag vorzeitig verlängert. Das neue Mandat beginnt am 1. April 2019. "Unter der Führung von Matthias Zachert hat sich Lanxess tiefgreifend verändert und ist zurück in der Erfolgsspur. Mit der vorzeitigen Verlängerung des Vertrages unterstreichen wir unser Vertrauen in Matthias Zachert und setzen ein Zeichen für Kontinuität", erklärte Dr. Rolf Stomberg, Vorsitzender des Aufsichtsrats.

Zachert ist seit 1. April 2014 Vorstandsvorsitzender der Lanxess AG. Von 2004 bis 2011 war er bereits Finanzvorstand der Konzerns und maßgeblich am Aufbau der weltweiten Finanzorganisation und an der Umstrukturierung des Portfolios beteiligt. Von Juni 2011 bis März 2014 war er Mitglied der Geschäftsleitung und Chief Financial Officer der Merck KGaA.

pl

Share this post

Back to Beiträge