Volles Haus bei der Testxpo von Zwickroell

Back to Beiträge

Über 1.800 Besucher aus mehr als 50 Ländern zählte Prüftechnikspezialist Zwickroell bei seiner Hausmesse Testxpo Mitte Oktober in Ulm.

Im Rahmen der Testxpo war die Firmenzentrale von Zwickroell in Ulm vier Tage lang der Treffpunkt für Interessenten und Experten auf dem Gebiet der Prüftechnik. Die Besucher nutzten die Gelegenheit sich über die neuesten Trends in der Materialprüfung und Qualitätssicherung zu informieren. Auf einer Ausstellungsfläche von ca. 3.000 m² konnten sie rund 185 Exponate von Zwickroell und 25 Mitausstellern in Augenschein nehmen.

Testxpo-Highlight: neue Geräte zur Kunststoffprüfung

Die Highlights des Jahres waren neue Geräte zur Kunststoffprüfung, die Reihe der elektrischen Linearprüfmaschinen LTM sowie eine Prüfmaschine zur Prüfung von Kathetern. Auch Robotest N, ein universelles Roboterprüfsystem in Form eines Leichtbauroboters, zog Aufmerksamkeit auf sich.

Das Informationsangebot der Ausstellung und Exponate wurde durch 65 Fachvorträge ergänzt. Im Anschluss an die jeweiligen Vorträge bot sich Besuchern die Möglichkeit, mit Experten des Themas eigene Fragen zu klären.

sk                              

Share this post

Back to Beiträge