Verstärkte Präsenz in Asien-Pazifik

Back to Beiträge

Windmöller & Hölscher eröffnet neue Tochtergesellschaften und lokale Niederlassungen in Thailand, Indonesien, Malaysia, Vietnam, Korea und den Philippinen.

Der Maschinenhersteller W&H baut seine lokale Präsenz in der Region Asien-Pazifik deutlich aus: Mit Beginn des Jahres 2019 hat W&H eigene Tochtergesellschaften mit lokalen Service- und Support-Teams in Jakarta, Indonesien, Kuala Lumpur, Malaysia und bald auch in Ho Chi Minh, Vietnam, eröffnet. Kunden in Korea und auf den Philippinen werden von Niederlassungen unterstützt, die von W&H geleitet werden. Der Spezialist für Maschinen zur Herstellung flexibler Verpackungen ist seit mehr als 40 Jahren auf dem asiatisch-pazifischen Markt präsent.

Das WHAP-Team besteht aus mehr als 130 Mitarbeitern, darunter über 65 Servicetechniker, die mit technischen Lösungen, Wartung und Ersatzteilservice unterstützen. Foto: W&H

Mehr als 130 Mitarbeiter

Der regionale Hauptsitz der Windmöller & Hölscher Asia-Pacific Co. Ltd. wurde 1996 in Bangkok gegründet, gefolgt von W&H Asia in Hongkong 1998, W&H Australasien 2008 und Windmöller & Hölscher Machinery Co. 2014 in Taicang, China. Seit Jahrzehnten baut W&H ein eigenes Vertriebs- und Servicegeschäft in der Region Asien-Pazifik auf. Heute besteht das WHAP-Team aus mehr als 130 Mitarbeitern, darunter über 65 Servicetechniker, die mit technischen Lösungen, Wartung und Ersatzteilservice unterstützen.

„Wir investieren erheblich in die neue regionale Struktur, um unsere Kunden über das gesamte Maschinenportfolio und den gesamten Lebenszyklus noch besser zu unterstützen. Mit den neuen Tochtergesellschaften werden wir unsere Präsenz in der Region Asien-Pazifik auf die nächste Stufe heben", so Michael Fischer, CEO W&H Asien-Pazifik.

sl

Share this post

Back to Beiträge