Verpackungen – zu Hause auf der Interpack

Back to Beiträge

Zur diesjährigen Interpack präsentiert Sonoco Verpackungslösungen in alltäglichen Gebrauchssituationen – und verwandelt den eigenen Messestand kurzerhand in einen Wohnraum. Ähnlich arbeitet künftig Sonocos neues IPS-Studio in Hockenheim. Dort wird das Unternehmen Verpackungsideen gemeinsam mit Kunden in der Alltagsumgebung von Endverbrauchern testen.

‚Packaging Designed for Individuals‘ – das sind für Sonoco individuelle Konsumgüterverpackungen in ihrer gewohnten Umgebung: etwa einem Wohnraum mit Küche, Wohnzimmer und Essbereich. Ein zusätzlich geschaffener Supermarktbereich verdeutlicht die Wirkung verschiedener Verpackungslösungen im Verkaufsregal. "Auf dem gesamten Stand erfahren Besucher die Vorteile unserer Verpackungen in ihrem gewohnten Umfeld", erläutert Séan Cairns, Vice President and General Manager bei Sonoco Consumer Products Europe. "Dieses Standkonzept bringt Besucher und Verpackung noch näher zusammen – schließlich geht es uns wirklich um ‚Packaging Designed for Individuals‘."

Gestaltung ist Trumpf

Unterschiedlichste Kundenbeispiele beleuchten eine essentielle Stärke der Verpackungen von Sonoco: die Möglichkeit zur Individualisierung. Sonoco passt sämtliche Kombidosen und Kunststoffverpackungen an die Bedürfnisse und Vorstellungen der Kunden an. Diese Premiumverpackungen heben sich deutlich von Wettbewerbsprodukten ab und eignen sich ideal für individuelle Konsumentenbedürfnisse und Lebensstile.

Trends wie zunehmender Unterwegsverzehr und die wachsende Zahl von Singlehaushalten stellen neue Anforderungen an Produkte und deren Verpackung. Gefragt sind hier Mehrfachverschluss und erweiterte Funktionalitäten statt einfacher Transportaufbewahrung. So stellt etwa ein Stülpdeckel sicher, dass Verbraucher die Verpackung wiederverschließen können und das Produkt länger frisch bleibt. Streudeckel verwandeln Kombidosen in eine praktische Lösung für Kräuter und Gewürze, die ihren Platz nicht nur im Regal, sondern auch auf dem Esstisch findet.

Neuheit Square Can

Zusätzlich zu Kundenprodukten stellt Sonoco auf der Interpack die neu entwickelte Square Can aus, eine Kombidose mit beinahe quadratischer Grundfläche und einem funktionalen Klappdeckel. Mit ihrem ungewöhnlichen Format zieht die Square Can am Point-of-Sale die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich. Ähnliche Möglichkeiten bieten individuell gestaltbare Dosenböden, -membranen und -deckel. Sie sind für Kombidosen mit rundem und rechteckigem Grundriss erhältlich. Je nach Einsatzzweck ist die Verpackung hochdekoriert, mit ausgefallenen Applikationen versehen oder glänzt im Metalliclook. Naturnahe Produkte kommen in Kombidosen mit biologisch abbaubarem Streuteil voll zur Geltung.

Permasafe - leicht und haltbar

Kunststoffverpackungen von Sonoco bieten dank In-Mould Labelling (IML) einzigartige Branding-Möglichkeiten, etwa durch farbenfrohe Etiketten und Rundumgestaltung der Verpackung. Permasafe-Technologie sorgt für hochdichte Verpackungen und entsprechende Haltbarkeit des jeweiligen Produkts über viele Monate hinweg. Die "Konservendose von morgen" ist überdies wiederverschließbar und weitaus leichter als herkömmliche Glas- oder Metallverpackungen. Damit stellt sie eine attraktive Alternative für Produkte wie Fisch, Wurstwaren oder Fertiggerichte dar.

Das IPS-Studio – Produkttests unter realen Bedingungen

Um die Verpackungslösungen weiter zu optimieren, konzentriert sich ein Teil von Sonocos sechsstufigem i6-Innovationsprozess darauf, Verbrauchssituationen zu simulieren. Dabei spielt die Testumgebung eine entscheidende Rolle: Im Laufe des Jahres wird Sonoco sein neues IPS (kurz für Innovative Packaging Solutions) Studio in Hockenheim eröffnen. Wie in dem bestehenden Studio in Hartsville, South Carolina, USA, wird Sonoco seine Verpackungen hier ausführlichen Tests unterziehen. Davon profitieren Kunden durch zielgerichtete Beratung und maßgeschneiderte Verpackungslösungen.

pl

Share this post

Back to Beiträge