US-Markt von Wachstum und Optimismus geprägt

Perc Pineda, Chefökonom des US-Kunststoffverbands Plastics (Mitte), geht von einem weiteren Wachstum des US-Marktes für Kunststoffmaschinen aus. Foto: K-ZEITUNG

Der US-Markt für Kunststoffmaschinen im ersten Quartal 2021 gegenüber Vorjahr um 32 % gewachsen – Hersteller beurteilen Zukunft sehr optimistisch.

Die Auslieferungen von Spritzgieß- und Extrusionsmaschinen in Nordamerika lagen im ersten Quartal 2021 mit 334,9 Mio. USD zwar um 11,1 % unter dem sehr gut gelaufenen vierten Quartal 2020, im Vergleich zum ersten Quartal 2020 sind die Lieferungen dieser Kunststoffmaschinen im US-Markt jedoch um solide 31,9 % gewachsen. Wie das Committee on Equipment Statistics (CES) des Verbands der US-Kunststoffindustrie Plastics mitteilte, war dies im Vergleich zum Vorjahr der dritte vierteljährliche Anstieg der Kunststoffmaschinenlieferungen in Folge.

„Die Kunststoffmaschinenlieferungen beginnen normalerweise jedes erste Quartal langsam, daher war es nicht überraschend, dass die Daten niedriger ausfielen. Dies steht im Einklang mit der gesamtwirtschaftlichen Aktivität, die in der Regel in jedem ersten Quartal langsam beginnt“, so Perc Pineda, Chefökonom von Plastics.

US-Markt hat im ersten Quartal 2021 einen guten Start hingelegt

Im Jahresvergleich hat der Versand von Kunststoffmaschinen allerdings nach Worten von Pineda einen guten Start hingelegt: „Da sich die Wirtschaft weiterhin in einem Erholungszyklus befindet, ist zu erwarten, dass die Lieferungen von Kunststoffmaschinen in diesem Jahr steigen werden. Allerdings könnten Lieferkettenprobleme in den Kunststoffendmärkten das Wachstum der Kunststoffmaschinennachfrage verlangsamen, daher werden wir die Marktdynamik in den kommenden Monaten sehr genau beobachten.“

Wachstum vor allem bei Spritzgießmaschinen und Zweischneckenextrudern

Obwohl der Wert der Auslieferungen von Spritzgießmaschinen im ersten Quartal 2021 um 11,1 % zurückging, lag er 39,8 % über dem des ersten Quartals 2020. Der Wert der Auslieferungen von Einschneckenextrudern fiel um 38,3 % gegenüber dem vierten Quartal 2020 und lag um 28,9 % niedriger als im ersten Quartal 2020. Die Auslieferungen von Zweischneckenextrudern hingegen stiegen im ersten Quartal 2021 um 42,3 % und lagen um 18,3 % über dem Vergleichszeitraum 2020.

Anbieter von Kunststoffmaschinen sehr optimistisch

Wie üblich führte Plastics CES auch seine vierteljährliche Umfrage unter den Anbietern von Kunststoffmaschinen durch, in der die aktuellen Marktbedingungen und die Erwartungen für die Zukunft abgefragt werden. Hier zeigte es sich, dass die Anbieter von Kunststoffmaschinen sehr optimistisch in die Zukunft blicken.

„Der Ausrüstungssektor der Kunststoffindustrie ist stark aus dem Jahr 2020 hervorgegangen. Die stark verbesserten Handelsaussichten werden sich für die Kunststoffausrüster positiv auswirken, zusätzlich zu dem, weshalb ein weiteres gutes Jahr für die Nachfrage nach Kunststoffausrüstungen erwartet werden kann", ist Pineda überzeugt.

Für das kommende Quartal erwarten 89,5 % der Befragten, dass sich die Bedingungen im Vergleich zum Vorjahr verbessern oder gleich bleiben werden. Dies liegt zwar unter den 96,0 %, die dies im vorherigen Quartal ähnlich sahen. Für die nächsten 12 Monate erwarten allerdings 93,0 % der Befragten, dass die Marktbedingungen gleichbleibend bis besser sein werden – etwas mehr als die 89,8% in der Umfrage für das vierte Quartal 2020.

Günter Kögel