Umzug: Colortronic jetzt am Motan Standort Isny

Umzug der Colortronic Produktion von Friedrichsdorf zum Motan-Standort nach Isny im Allgäu. Grafik: Motan

Colortronic verlegt seine Produktion von Friedrichsdorf zum Motan Standort Isny. Der Umzug fand am 1. Juli satt. Der Standort Friedrichsdorf wurde geschlossen.

Der Umzug von Colortronic zum Standort nach Isny ist ein historischer Meilenstein innerhalb der Motan Gruppe. Bereits 2006 startete der Zusammenschluss der Firmen Motan und Colortronic. Zunächst mit dem Motto „Das Beste aus zwei Welten“ wurden Synergieeffekte im Produkt- und Know-how-Bereich genutzt.

Sandra Füllsack CEO Motan Holding: Rückläufige Umsätzen mit Colortronic Produkten Foto: Motan

Einer der Erfolge in der Zusammenführung der Produkte erreichte die Motan Gruppe 2014 mit der Markteinführung der neuen Fördergerätefamilie Metro G. „Rückblickend betrachtet, können heute fast alle Anwendungen unserer Kunden durch Produkte der Marke Motan abgedeckt werden. Eine große Rolle spielt dabei auch die steuerungstechnische Integration in die gesamte Anlage“, berichtet Carl Litherland, CMO der Motan Gruppe.

In den letzten 15 Jahren sind die Unternehmen auch kulturell und organisatorisch zu einer Unternehmensgruppe zusammengewachsen. „Die Integration der Colortronic Produkte in das Motan Portfolio führte aber in den letzten Jahren zu rückläufigen Umsätzen mit Colortronic Produkten. Die Coronakrise hat diesen Trend beschleunigt“, bestätigt Sandra Füllsack, CEO der Motan Holding.

Umzug zum Motan Standort Isny eine unternehmerische Entscheidung

Mit dem Renteneintritt 2021 des langjährigen Colortonic Geschäftsführers Manfred Raith wurde Ende 2020 die unternehmerische Entscheidung für eine Sitzverlegung von Colortronic getroffen. Glücklicherweise erklärten sich einige Mitarbeiter bei Colortonic bereit, dem Unternehmen an den neuen Standort zu folgen. So ist sichergestellt, dass das Know-how für wichtige Produkte wie das Ultrablend nicht verloren geht.

„Unsere Kunden finden auch weiterhin ihre kompetenten Ansprechpartner weltweit in unseren Vertriebsfirmen Motan Colortronic“, versichert Litherland. Alle Produkte wurden in Bezug auf Retrofit-Lösungen so weiterentwickelt, dass die Anlage sowohl durch Ersatzteile der Colortronic als auch durch Weiterentwicklungen unter der Marke Motan auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden können.

Die Motan Gruppe ist Anbieter für das Rohstoffhandling in den Bereichen Spritzguss, Blasformen, Extrusion und Compoundierung.

mg