Unternehmen 12.06.2018 0 Bewertung(en) Rating

Umfangreicher Ausbau in Micheldorf

Mould & Matic gab am 02. Mai 2018 den Startschuss für den Ausbau des Standortes in Micheldorf. Die Fertigstellung ist für Mai 2019 geplant.

 - Beim Spatenstich in Micheldorf: (v.l.) Dietmar Huemer (Mould & Matic), Bernhard Vierthaler (Baukoordinator), Benedikt Blaimschein (Technischer Leiter, Mould & Matic), Dr. Axel von Wiedersperg (CEO, Brückner Group), Horst Hufnagl (Bürgermeister Micheldorf), Dr. Christian Dörfel (Landtagsabgeordneter), Thomas J. Halletz (CEO, Kiefel), Peter Eisl (CFO, Kiefel), Manuel Dickinger (CFO, Mould & Matic), Olaf Tanner (CEO, Mould & Matic)
Beim Spatenstich in Micheldorf: (v.l.) Dietmar Huemer (Mould & Matic), Bernhard Vierthaler (Baukoordinator), Benedikt Blaimschein (Technischer Leiter, Mould & Matic), Dr. Axel von Wiedersperg (CEO, Brückner Group), Horst Hufnagl (Bürgermeister Micheldorf), Dr. Christian Dörfel (Landtagsabgeordneter), Thomas J. Halletz (CEO, Kiefel), Peter Eisl (CFO, Kiefel), Manuel Dickinger (CFO, Mould & Matic), Olaf Tanner (CEO, Mould & Matic)
Kiefel

Auf einer Gesamtfläche von ca. 3.355 m² entstehen großzügig geplante Montagehallen für den Aufbau und die Inbetriebnahme von Anlagen für die Kunststoffverarbeitung. Zusätzlich werden ein neues Kundenzentrum und weitere Büroräume für Engineering, internationalen Vertrieb und Projektmanagement errichtet sowie der Technikum-Bereich ausgebaut.
Bei der technischen Gebäudeausstattung der Hallen wurde auf eine optimale Kombination aus Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und maximaler Flexibilität Wert gelegt. Aus diesem Grund werden den Montageplätzen beispielsweise alle Medienzuführungen wie Druckluft, Kühlwasser und Strom direkt durch Kanäle im Boden zugeführt.

Mould & Matic gehört seit 2016 zur Kiefel GmbH, Freilassing. Die neu entstehenden Montageflächen und die Fokussierung auf die Marktsegmente Becher- (Cup) und Hohlkörper- (Bottle) Technologien spiegeln daher einmal mehr das beständige Wachstum und die Kompetenz des im Verbund mit Kiefel als Kiefel Packaging auftretenden Automatisierungstechnik- und Werkzeug-Spezialisten wider.

 - Auf einer Gesamtfläche von ca. 3.355 m² entstehen Montagehallen. Zusätzlich werden ein neues Kundenzentrum und Büroräume errichtet sowie der Technikum-Bereich ausgebaut.
Auf einer Gesamtfläche von ca. 3.355 m² entstehen Montagehallen. Zusätzlich werden ein neues Kundenzentrum und Büroräume errichtet sowie der Technikum-Bereich ausgebaut.
Kiefel

Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens zählen die Entwicklung und Fertigung von Tiefzieh- und Spritzgußwerkzeugen sowie Automatisierungs-lösungen zur Herstellung von Kunststoffverpackungen, die nicht nur in der Lebensmittel- und Kosmetik-, sondern auch in der Pharma- und Medizin-industrie Verwendung finden.

"Wir sind Partner für Gesamtlösungen und garantieren den Kunden ein vollumfängliches Produkt- und Leistungsportfolio, welches Werkzeuge, Maschinen und Automatisierungslösungen beinhaltet", betont Olaf Tanner, Geschäftsführer und CEO von Mould & Matic. "Mit der klaren Ausrichtung als Kompetenzzentrum für das Cup- und Bottle-Business innerhalb der Kiefel-Gruppe sind wir überzeugt, dass unsere Kunden dies zusammen mit unserem sprichwörtlichen Pioniergeist zu schätzen wissen."

Die Mould & Matic Solutions GmbH beschäftigt in Micheldorf 155 Mitarbeiter, davon 22 Lehrlinge. "Der Ausbau schafft die Voraussetzung die Zahl der Arbeitsplätze in den nächsten Jahren auf bis zu 250 Mitarbeiter zu erweitern. Ab dem 31.12.2018 werden die Ausbildungsplätze bereits auf 36 Lehrlinge erhöht, womit eine beeindruckende Ausbildungsquote gegeben ist", so Manuel Dickinger, Geschäftsführer und CFO bei Mould & Matic. "Angesichts der neuen Fertigungsmöglichkeiten wird Mould & Matic auch in Zukunft sichere Arbeitsplätze anbieten und als weltweit tätiges Technologie- Unternehmen weiterhin für Kontinuität in der Region sorgen."

pl

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.