Umbau der KHS-Geschäftsführung abgeschlossen

Back to Beiträge

Dr. Johannes-Thomas Grobe wird neuer Geschäftsführer Sales and Service bei KHS. Er komplettiert die KHS-Spitze um Kai Acker und Martin Resch.

Dr. Johannes-Thomas Grobe wird neuer Geschäftsführer Sales and Service bei KHS. Foto: privat

Der Aufsichtsrat des Dortmunder Unternehmens KHS bestätigt, dass Dr. Johannes-Thomas Grobe ab April Geschäftsführer Sales and Service wird. Der 53-Jährige wechselt von Dürr Systems, einem Maschinen- und Anlagenbauer für die Automobilindustrie, zum Dortmunder Systemanbieter. Dr. Grobe komplettiert die KHS-Spitze um deren Vorsitzenden Kai Acker sowie Martin Resch.

Der Umbau der KHS-Geschäftsführung ist somit abgeschlossen. „Wir freuen uns, mit Dr. Grobe einen ausgewiesenen Fachmann und eine Führungspersönlichkeit für unser Unternehmen gewonnen zu haben. Er bringt durch seinen beruflichen Werdegang ein breites Spektrum an industrieller Erfahrung mit“, sagt Acker, Vorsitzender der Geschäftsführung. Dr. Grobe verfügt über umfangreiche Kenntnisse in der Leitung von Produkt- und Technologieentwicklungen, Innovationsprojekten sowie Produktions- und Fertigungsprozessen.

Der 1998 an der RWTH Aachen promovierte Informatiker war bisher unter anderem in verschiedenen Funktionen bei Bosch Rexroth tätig, beispielsweise als Vice President Sales for Industrial Management, Key Account Management and Application Development for Industrial Applications. Dr. Grobe lenkte das Unternehmen als Geschäftsführer am Standort Indien.

Seit dem 1. September 2015 ist er Senior Vice President Sales & Marketing Paint and Final Assembly System bei Dürr Systems. Zum 1. April 2019 wird Dr. Grobe seine neue Position als Geschäftsführer Sales and Service bei KHS antreten. „Wir sind für die Zukunft gut aufgestellt und werden gemeinsam entscheidende Impulse für das Wachstum der KHS-Gruppe setzen“, sagt Acker.

kus

Share this post

Back to Beiträge