Tür zu für Mikroorganismen

Back to Beiträge

Intelligente Reinraumtür- und -torsysteme von Assa Abloy Entrance Systems helfen dabei, die Raumluft im Reinraum konsequent rein zu halten.

Damit die Menge der luftgetragenen Partikel in einem Reinraum minimal bleibt, sind laufend die Luftwechselraten einer Kontrolle zu unterziehen. Mit den sogenannten Luftwechselraten lässt sich ermitteln, wie häufig sich die Luftmasse innerhalb von einer Stunde in Reinräumen erneuert oder verändert.

Daneben muss auch der Unter- und Überdruck überprüft werden, der für den jeweiligen Arbeitsbereich vorgeschrieben wird. Hier gewährleisten spezifische Druckstufenkonzepte zum Beispiel, dass trotz geöffneter Schiebetür keine Kontamination der Reinraumhygiene stattfinden kann. Dabei beläuft sich die Druckdifferenz von Reinräumen mit diversen ISO/GMP-Klassifikationen für gewöhnlich 12,5 – 15 Pa (Pascal). Diese Druckdifferenz lässt sich über eine stetige Luftzufuhr kombiniert mit dem Einsatz eines Volumenstromreglers regulieren.

Anschließend wird Luft den Produktionsstätten und Schleusen stetig zugeführt und wieder abgesaugt. Die Raumluft auf diesem Wege aufzubereiten, ist jedoch recht aufwändig und damit kostspielig. Rentabler ist es hingegen, in ein Schiebetürsystem zu investieren, das eine geringe Leckage aufweist und dadurch ressourcensparend betrieben werden kann. Sollte dann doch einmal der Bedarf an eine größeren Leckage bestehen – beispielsweise weil eine Überströmung notwendig ist – helfen kleinste Distanzen zum Boden und kleine Schlitze an den Tür- und Torsystemen für die notwendige Luftzufuhr.

Dafür empfehlen sich automatische Schiebetüren mit einer sogenannten EPDM- oder TPE-Dichtung. Diese Automatiktüren schließen nämlich dichter ab als Modelle mit Bürstendichtung.

Zudem sorgen berührungslose Impulsgeber noch einmal zusätzlich dafür, dass keine Kontamination mit Keimen oder Schmutz stattfindet. Zur Betätigung genügt bereits eine simple Geste mit der Hand. Durch die besondere Schnelligkeit von 2 m/s bis 1 m/s, mit denen sich die Reinraumtür öffnet und schließt, lässt sich ein ungestörter Personen- und Materialfluss gewährleisten, der Luftabgang minimieren und die Lüftungstechnik vor unnötigem Verschleiß bewahren.

sk

Share this post

Back to Beiträge