Zum Inhalt springen

Total kauft Recycler

Total hat den Recycler Synova übernommen. Foto: Pexels

Der französische Petrochemiekonzern Total hat Synova übernommen. Das Unternehmen recycelt jährlich rund 20.000 t PP.

Total zufolge liefert Synova PP-Rezyklate von hoher Qualität, die von OEMs und Automobilbauern eingesetzt werden. Total will durch die Übernahme sein Angebot an Recycling-Materialien in Neuware-Qualität für Anwendungen im Automotive-Sektor erhöhen.

Bernard Pinatel, Präsident des Bereichs Refining & Chemicals bei Total erläutert die weitreichenden Pläne des Konzerns. "Durch ihr geringes Gewicht verbessern Kunststoffe die Energieeffizienz und senken den CO2-Ausstoß. Wenn wir zur Herstellung von Automobilen recycelte Materialien verwenden, löst das die Frage, was mit den Kunststoffen am Ende ihres Lebenszyklus geschieht", so Pinatel. „Mit der Übernahme von Synova stärken wir unsere Aktivitäten im Bereich des Recycling und unterstreichen den Ehrgeiz von Total, verantwortungsvoll zu agieren."

pl

Schlagwörter: