Thermoformen praxisnah am SKZ

Back to Beiträge

Das SKZ lädt im April wieder zu seiner zweitägigen Fachtagung „Thermoformen technischer Bauteile" im Tagungszentrum Festung Marienberg.

Im Vorfeld des kommenden Großereignisses der Kunststoffbranche, der K-Messe in Düsseldorf, lenkt das SKZ seinen Blick auf den Bereich Thermoformen. Die SKZ-Tagung findet vom 2. bis 3. April dieses Jahres im SKZ-Tagungszentrum der Festung Marienberg statt.
Fest verankert in der Verpackungsindustrie ist Thermoformen heute nicht mehr wegzudenken. Ebenso können aber auch komplexe hochtechnische Bauteile mit diesem Verfahren realisiert werden. Erstmals bereits in den 1930er Jahren patentiert, zählt das Thermoformen auch heute noch zu den wichtigsten Umformverfahren.

Trends und Entwicklungen der Branche

Der innovative Anteil wird bei der SKZ-Tagung dennoch nicht zu kurz kommen: Von praxisnahen akademischen Studien über großserielle Anwendungen in modernen Elektrofahrzeugen bis hin zu Neuigkeiten aus dem High-Pressure-Forming werden den Teilnehmern interessante und zukunftsweisende Berichte geboten.

Welche Erkenntnisse gibt es aus den akademischen Betrachtungen des Kühlens von thermogeformten Bauteilen mit Wassernebel und wie sieht das der Praktiker? Welche Möglichkeiten bietet die aktuelle Analytik, um Erkenntnisse zu Recyclaten in Halbzeugen zu erhalten? Welche negativen Einflüsse können aus der Einwirkung von Chemikalien oder Lösungsmitteln auf Bauteile resultieren? Zudem können auch die neuesten Entwicklungen in der Anlagentechnik mit Experten diskutiert werden.

Weitere Informationen rund um die Veranstaltung und zur Anmeldungen können Sie beim SKZ erfahren.

db

Share this post

Back to Beiträge