Temperiergerät für kleine Durchflussmengen noch effizienter

Back to Beiträge

Auf der K 2019 zeigt GWK die effiziente Temperiergeräteserie Enersave, die um eine Zentrifugalpumpengröße für kleine Durchflussmengen erweitert wurde.

Speziell für Anwendungen bei denen das Werkzeug oder der Prozess nur kleine Durchflussmengen zulässt, hat GWK seine hocheffiziente Enersave-Temperiergeräteserie um eine weitere Zentrifugalpumpenbaugröße nach unten erweitert. Foto: GWK

Die GWK Gesellschaft Wärme Kältetechnik erweitert zur K 2019 seine „Low Carbon Footprint“-Temperiergeräteserie Enersave, die mit kleinerer Zentrifugalpumpe Anwendungen, bei denen das Werkzeug oder der Prozess nur kleine Durchflussmengen zulässt, noch effizienter versorgt.

Zentrifugalpumpe für kleine Durchflussmenge bis 35 l/min

Die neu hinzugekommene Baugröße kommt mit einer um 30 % kleineren Antriebseinheit aus, als das bisher kleinste Model der Enersave-Se

rie. Gleichzeitig stellt diese Zentrifugalpumpe bei 3 bar Systemdruckverlust die 3- fache Durchflussmenge als eine vergleichbare Peripheralradpumpe bereit. Mit nur 0,46 kW Motorleistung kann die Pumpe eine Durchflussmenge von bis zu 35 l/min am Verbraucher zur Verfügung stellen.

Das tanklose Gerät mit geringem Umlaufvolumen ist mit einer indirekten Kühlung ausgestattet, kann jedoch – wie alle anderen Enersave-Geräte auch – bei Bedarf vom Bediener einfach und bequem über die Gerätesteuerung auf direkte Kühlung umgestellt werden. In dieser Betriebsart wird die Kühlleistung deutlich erhöht.

Auch hinsichtlich Digitalisierung ist die Geräteserie auf dem neuesten Stand und mit der neuen OPC-UA Schnittstelle und dem Euromap 82.1 Protokoll erhältlich.

Effiziente Produkte aus der Kühl- und Temperiertechnik

Anlässlich der K 2019 in Düsseldorf zeigt GWK seine innovativen „Low Carbon Footprint“-Technologien und informiert in der GWK Effizienz Lounge anhand von Praxisbeispielen über die neuesten Trends zur Ressourcenschonung im Bereich der Kühl- und Temperiertechnik. Mehr dazu lesen Sie hier.

kus

Share this post

Back to Beiträge