Tecnofrias-Days von Wittmann-Partner in Portugal

Back to Beiträge

Kunststoff-Zentrum, Open-House und 15. Geburtstag – abwechslungsreiche Tecnofrias Days von Wittmann-Vertriebspartner in Portugal.

Bei Tecnofrias, Vertriebspartner der Wittmann-Gruppe in Portugal, sind die vom 28. Februar bis 2. März 2019 veranstalteten „Tecnofrias Days“ erfolgreich über die Bühne gegangen. Das Event zog über 200 Besucher an. Organisiert wurde diese Verkaufs- und Technologie-Veranstaltung in enger Zusammenarbeit mit Wittmann Battenfeld Spanien.

Die dreitägige Veranstaltung war geprägt von Präsentationen, Vorführungen und Vorträgen, die zahlreiche Ideen und Anregungen formulierten, welche von den portugiesischen Marktteilnehmern interessiert aufgenommen wurden.

Kunststoff-Technologie-Zentrum eröffnet

Zu Beginn der Veranstaltung eröffnete Geschäftsführer Rui Fonseca das neue Tecnofrias Kunststoff-Technologie-Zentrum, das speziell dafür errichtet wurde, den Bedürfnissen der Kunststoff verarbeitenden Industrie in der Region gerecht zu werden. Zu jedem Zeitpunkt verfügt das Zentrum zukünftig über die modernsten Spritzgießmaschinen von Wittmann Battenfeld und ist darüber hinaus in umfassender Weise mit Peripherie-Equipment und Automatisierungs-Systemen ausgestattet.

Das Zentrum bildet einen Ort, an dem an der Entwicklung aller denkbaren Projekte auf dem Gebiet der Kunststoffverarbeitung gearbeitet werden kann, wobei das Hauptaugenmerk dem Spritzgießen zukommt. Hier können die Vertreter der Industrie Verbesserungen und neue Spritzgießprozesse studieren und dafür die bestgeeigneten Alternativen heranziehen, seien es konventioneller Spritzguss oder andere komplexere Prozesse.

Wittmann Battenfeld Spanien hatte zur Eröffnung des Zentrums den Technischen Leiter von Biesterfeld Ibérica, Professort José Ramón Lerma, als Sprecher geladen. Sein Vortrag vermittelte einige interessante Einsichten in den wissenschaftlichen Zugang zum Spritzguss.

Eine Arbeitszelle im neuen Tecnofrias Kunststoff-Technologie-Zentrum. Foto: Wittmann

Besucher lernen Wittmann-Technologien kennen

Die Tecnofrias Days 2019 wurden als Open-House-Veranstaltung geplant, was es den Anwendern in der Industrie ermöglichte, die zuletzt von der Wittmann-Gruppe entwickelte Technologie genauer in Augenschein zu nehmen.

Präsentiert wurden unter anderem die neue Macro-Power 700 Großmaschine, die mit einer 5100-Spritzeinheit ausgestattet ist. Bei den Tecnofrias Days wurden auf der Maschine anspruchsvolle industrielle Teile hergestellt. Auch die mit Servo-Technologie ausgestattete Eco-Power 110/350 wurde live vorgeführt. Darüber hinaus war das komplette Sortiment von Wittmann Automatisierungssystemen und Peripheriegeräten vorhanden. Dazu gehören die neuen servogetriebenen Roboter-Serien PRIMUS und W9, Drymax-Trockner, Gravimax-Dosiergeräte, neue Mühlen-Baureihen und Tempro-Temperiergeräte.

Das komplette Bündel an Wittmann-Technologien ist dank Wittmann 4.0 für wechselseitige Kommunikationsvorgänge vorbereitet. Auf einem großformatigen Schaubild konnten sich die interessierten Besucher über die notwendigen Schritte hin zu erfolgreicher Arbeitszellen-Integration informieren.

Feier zum 15. Jubiläum und Sales Meeting

Nicht zuletzt wurde im Rahmen des dreitägigen Events der 15. Geburtstag von Tecnofrias gefeiert. Zum festlichen Bankett waren Kunden, Freunde des Unternehmens, Mitarbeiter und deren Familien geladen. Auch mehrere Führungskräfte der Wittmann-Gruppe waren während der gesamten Dauer der Tecnofrias Days anwesend. Dazu gehörten Jochen Pernsteiner (Europäischer Verkaufsleiter von Wittmann Battenfeld), Markus Wolfram (Verkaufsleiter Schüttgut von Wittmann), Denis Metral (Verkaufsleiter Mühlen), sowie die Verkaufsmitarbeiter der spanischen Niederlassung.

Im Vorfeld der Tecnofrias Days versammelten sich die angereisten Bereichsleiter der Wittmann-Gruppe und die Verkaufsteams von Wittmann Battenfeld Spanien und Tecnofrias zu einem zweitägigen Sales Meeting. Anlässlich dieses jährlich stattfindenden Treffens wurden auch die Ergebnisse des Vorjahres analysiert, die Vorgangsweise für das aktuelle Jahr geplant sowie entsprechende Kampagnen vorbereitet. Das Jahr 2018 erwies sich in wirtschaftlicher Hinsicht als überaus erfolgreich. So wurde ein neuer Rekord bei den Verkaufszahlen und der Auftragssumme aufgestellt.

kus

Share this post

Back to Beiträge