Fakuma

Herbold Meckesheim präsentiert sich am Bodensee

  • Technik

Herbold Meckesheim liefert Maschinen und Anlagen für die Zerkleinerung und Agglomeration sauberer Kunststoffabfälle sowie für die Aufbereitung gebrauchter, verschmutzter und vermischter Kunststoffe durch Zerkleinern, Waschen, Trennen, Trocknen und Agglomerieren. Auf der Fakuma in Friedrichshafen zeigt das Unternehmen seine Produkte.

Neues und Bewährtes bei Ter Plastics

Die Ter Plastics Polymer Group zeigt auf der Fakuma sein Portfolio an Polymeren. Der Distributeur aus Herten präsentiert die Produkte der Eigenmarke Terez, darunter einige Neuheiten. Im Bereich der High-Tech-Werkstoffe bringt das Unternehmen neue Polyamide mit an den Bodensee. Außerdem sind transparente Kunststoffe und Commodities zu sehen.

Interseroh zeigt Produkte auf der Fakuma

Die Alba-Tochter Interseroh ist in diesem Jahr erneut auf der Fakuma in Friedrichshafen vertreten. Auf der internationalen Fachmesse für industrielle Kunststoffverarbeitung präsentiert der Recyclingspezialist den Geschäftsbereich Recycled-Resource und das dazugehörige Leistungsspektrum.

Kunststoffoptiken aus Aachen auf der Fakuma

  • Technik

Gemeinsam mit den Fraunhofer Instituten für Produktionstechnologie (IPT) und Lasertechnik (ILT) zeigt das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) der RWTH auf der Fakuma wie aus Flüssigsilikon Optiken hergestellt werden.

Kleine Losgrößen wirtschaftlich automatisieren

Herrmann Ultraschall zeigt auf der Fakuma eine modulare Automatisierungszelle. In Zusammenarbeit mit Arburg und Robomotion werden live auf dem Herrmann Messestand Spielzeug-Kreisel inline produziert. Dabei verbindet eine raumsparerende Roboterlösung die Spritzgießmaschine mit der Ultraschall-Schweißanlage.

Dosierer und Trockner im Industrie-4.0-Einsatz

Protec setzt mit Chargendosierern und Granulattrocknern auf Industrie 4.0 und stellt zur Fakuma die Kommunikation und Interaktion der Peripherietechnik im Anlagenverbund mit Spritzgießmaschine oder Extruder dar. Daneben demonstrieren neuentwickelte Polymer-Langfaser-Compounds die Leistungsfähigkeit der LFT-Pultrusionsanlagen von Protec.

Automatisch die beste Einstellung festlegen

  • Technik

Mit Hilfe eines neuen Tools von Sigma Engineering werden das optimale Bauteildesign und die besten Produktionsbedingungen schon vor dem Werkzeugbau ermittelt und gleichzeitig die maximale Profitabilität und Bauteilqualität gewährleistet. Sigmasoft Autonomous Optimization findet automatisch die besten Prozesseinstellungen, um festgelegten Anforderungen gerecht zu werden. Auf der Fakuma 2017 wird diese neue Technologie dem Fachpublikum vorgestellt.

Vakuumkaschieren leicht gemacht

  • Technik

Durch den Einsatz von Heraeus-Infrarot-Strahlern bei der Vakuumkaschiertechnik des Anlagen- und Technologielieferanten 3Con lassen sich den Angaben zufolge die Taktzeiten um 5 s reduzieren, der Platzbedarf um mehrere Quadratmeter senken und zudem bis zu 30 % an Energie einsparen.

Wacker zeigt hitzestabiles Silikon auf der Fakuma

Der Münchner Chemiekonzern Wacker präsentiert einen Festsilikonkautschuk in Friedrichshafen. Herausragendes Merkmal des extrudierbaren, additionsvernetzenden Silikons ist seine hohe Hitzebeständigkeit. Den Angaben zufolge sollen das Material mehrere Tage lang Temperaturen von bis zu 300 °C aushalten, ohne dass sich seine Elastizität oder seine mechanischen Eigenschaften wesentlich verändern. Kurzfristig sind sogar bis zu 400 °C möglich.

Gneuß: PET-Schaumfolienproduktion

  • Technik

In dem weltweit wachsenden Markt des Kunststoffrecyclings ist Gneuß seit über 30 Jahren führend und bietet eine Reihe an innovativen Lösungen für die Verarbeitung und das Recycling von Kunststoffen an. Auch heuer stellt das Unternehmen seine Kompetenz auf der Fakuma unter Beweis.