Südpack-Gruppe benennt neuen Sprecher der Geschäftsführung

Back to Beiträge

Die Südpack Verpackungen GmbH & Co. KG hat Erik Bouts als neuen Sprecher der Geschäftsführung benannt.

Erik Bouts wird die Position des Sprechers der Geschäftsführung ab dem 9. September 2019 übernehmen. Foto: Südpack

Erik Bouts wird die Position ab dem 9. September 2019 vom bisherigen Sprecher und geschäftsführenden Gesellschafter Johannes Remmele übernehmen. Remmele wird sich in den kommenden Monaten sukzessive aus der operativen Geschäftsführung zurückziehen.

Einarbeitung in die Geschäftsführung läuft bereits

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Erik Bouts eine international äußerst versierte und im Verpackungsmarkt erfahrene Persönlichkeit für die Position als Sprecher der Geschäftsführung der Südpack-Gruppe gewinnen konnten“, erklärt Johannes Remmele, geschäftsführender Gesellschafter von Südpack. „Mit seiner breiten Erfahrung in der Verpackungsindustrie und im Executive Management von weltweiten Marktführern, bringt er genau die Eigenschaften mit, die Südpack in den kommenden Jahren insbesondere im Hinblick auf den Ausbau unseres Geschäfts in Europa und Übersee braucht. Erik Bouts erhält derzeit bereits umfassenden Einblick in unser Geschäft und unsere Kultur bei Südpack, bevor er im September offiziell seine neue Position antritt.“

Erik Bouts – geboren 1961 in den Niederlanden – verfügt über langjährige, internationale Erfahrung in der Verpackungsindustrie. So zeichnete er beim Weltmarktführer für Glasbehälter, Owens-Illinois, unter anderem für 35 Standorte und 8.000 Mitarbeiter verantwortlich, bevor er beim Getränkedosenhersteller Ball Corporation 75 Standorte mit 12.000 Mitarbeitern weltweit leitete. Zuletzt war er bei der Mondi Group als CEO im Papierverpackungsbereich für industrielle Anwendungen für 60 Standorte weltweit verantwortlich.

Internationalisierung weiter vorantreiben

Johannes Remmele wird sich ab September sukzessive aus der operativen Geschäftsführung zurückziehen. Foto: Südpack

„Ich freue mich, meine langjährige Erfahrung in der Verpackungsindustrie künftig in ein so renommiertes und innovatives Unternehmen wie Südpack einbringen zu können“, erklärt Bouts. „Als Technologieführer in unserem Segment und mit unserem Fokus auf Nachhaltigkeit sind wir bestens aufgestellt, die Internationalisierung unseres Geschäfts weiter voranzutreiben und neue Märkte zu erobern.“

Johannes Remmele wird sich ab September sukzessive aus der operativen Geschäftsführung zurückziehen. Als Mitglied des Beirats wird er dem Unternehmen allerdings weiterhin eng verbunden bleiben und die Geschäftsführung beim weiteren strategischen Ausbau des Geschäfts unterstützen. Erik Bouts wird gemeinsam mit Carolin Grimbacher und Tharcisse Carl die Südpack-Gruppe führen.

jl

Share this post

Back to Beiträge