Stark wachsendes Interesse am Kunststoff-Recycling

Back to Beiträge

Die dritte Plastics Recycling Show Europe in Amsterdam verbuchte fast 35 % mehr Besucher und 20 % mehr Aussteller aus ganz Europa und darüber hinaus.

Die Plastics Recycling Show Europe 2019 – PRSE, die jährlich in Amsterdam veranstaltet wird, verzeichnete an zwei Tagen eine Gesamtzahl von mehr als 3.250 Besuchern, das sind 34,5 % mehr als im Vorjahr. Zudem zog die Kombination aus Messe und Kongress auch über 120 ausstellende Unternehmen an, ein Plus von 20 %.

Die PRSE ist einzigartig in Europa und vereint Aussteller, Besucher und die Finalisten des Plastics Recycling Awards Europe, die die gesamte Wertschöpfungskette der Kunststoffindustrie repräsentieren, darunter Recycler, Maschinenhersteller, Rohstoffproduzenten, Verarbeiter, Entsorgungsunternehmen und zunehmend auch Markeninhaber.

Die zweitägige PRSE-Konferenz, die von Kęstutis Sadauskas, Direktor Circular Economy und Green Growth DG Environment bei der Europäischen Kommission, eröffnet wurde, präsentierte die neuesten Entwicklungen bei Technologien und Anwendungen für das Kunststoffrecycling und beschäftigte sich mit den zukünftigen Herausforderungen der Branche und der Rechtslandschaft in der EU.

Schaufenster für Innovationen in der Kunststoffrecycling-Technologie

„Die PRSE ist so schnell gewachsen, dass es zum Schaufenster für Innovationen in der Kunststoffrecycling-Technologie wurde. Wir sehen dramatische Verbesserungen in der Kapazität und Qualität von Produkten und Prozessen, um die Anforderungen der Verbraucher und Markeninhaber heute zu erfüllen“, sagte Ton Emans, President of Plastics Recyclers Europe.

Zudem ist Emans fest überzeugt: „Wenn Sie wissen wollen, was in der Kunststoffrecyclingbranche in Europa passiert, was wir bei der Kreislaufwirtschaft bereits erreicht haben und was in Zukunft möglich sein wird, müssen Sie hierher kommen.“

2019 war die bislang bei weitem erfolgreichste Messe

„Die PRSE 2019 hat sich als unsere bisher bei weitem erfolgreichste Messe erwiesen und erreichte mehr als das Zweieinhalbfache der Besucherzahl unserer Auftaktveranstaltung“, sagte Matt Barber, PRSE Event Director bei Crain Communications. Zudem hat Crain für die PRSE nach Worten von Barber „ein sehr positives Feedback von unseren Ausstellern, Konferenzrednern, Besuchern und Teilnehmern der Plastics Recycling Awards Europe erhalten."

Die zweitägige PRSE-Konferenz wurde von Kęstutis Sadauskas eröffnet, dem Direktor Circular Economy und Green Growth DG Environment bei der Europäischen Kommission. Foto: Crain

„Die PRSE 2020 baut nun auf dem Erfolg unserer ersten drei Jahre auf und stärkt ihre Position als jährliche Anlaufstelle für das Kunststoffrecycling in Europa“, fügte er hinzu.

Den Erfolg kann Barber auch mit Zahlen untermauern: „Wir haben die Grundfläche für 2019 um 17 Prozent und für 2020 um weitere 16 Prozent vergrößert, aber es sieht bereits so aus, als müssten wir noch mehr hinzufügen. Bestehende Aussteller wünschen sich größere Stände und wir stoßen auf wachsendes Interesse von neuen Unternehmen.“

Gunilla Karlsson, Senior Director of Environment bei Volvo Cars, kommentierte ihren ersten Besuch bei PRSE wie folgt: „Ich konnte viel lernen und kenntnisreiche und interessante Menschen treffen, die uns in den kommenden Jahren helfen können.“

Lucrèce Foufopoulos-de Ridder, Executive Vice President Polyolefins and Innovation & Technology, Borealis, sagte auf der Messe: „Hier treffen wir uns mit Markeninhabern, Entsorgern, Recyclern und können über das gesamte Wertesystem hinweg eine Gruppe von Menschen für eine Kreislaufwirtschaft mobilisieren.“

"Eine großartige Plattform"

Sehr positiv äußerte sich auch Gerry McGarry, Managing Director von RPC bpi Recycled Products: „Die PRSE ist eine großartige Plattform, um alle Beteiligten entlang der Wertschöpfungskette an einem Ort zusammenzubringen, um Ideen auszutauschen und gemeinsame Projekte zu starten. Wenn die Erhöhung des Recyclinganteils in ihren Verpackungen und Produkten ein zentrales Ziel für ihr Unternehmen ist, dann ist die Teilnahme an PRSE ein guter Ausgangspunkt, um diese ersten Verbindungen herzustellen.“

Die nächste Plastics Recycling Show Europe findet am 25. und 26. März 2020 wieder in der Halle 7 des RAI Amsterdam statt.

gk

Share this post

Back to Beiträge