Messerscharfe Effizienz Engel

Messerscharfe Effizienz

Von "Gabriel“ wird einiges verlangt beim Outdoor-Spezialisten Morakniv: Immer verfügbar, konstante Qualität und höchster Output. Gabriel – so nennen die Mitarbeiter des schwedischen Traditionsunternehmens die Fertigungszelle mit grünen Spritzgießmaschinen von Engel, auf der pro Woche rund 85.000 Messer – ebenfalls in grün – inklusive Scheide produziert werden. mehr...

Rückverfolgbar bis zur Sackaufgabe Piovan

Rückverfolgbar bis zur Sackaufgabe

Energieeffizienz und Traceability – diese Punkte waren für den Automobilzulieferer Marquardt wichtig beim Aufbau eines neuen Spritzgießwerks in Mazedonien. Daher entschied sich das Unternehmen für eine zentrale Trocknungs- und Materialversorgungsanlage von Piovan. mehr...

Neue Leitungen verbessern den Materialfluss Motan-Colortronic

Neue Leitungen verbessern den Materialfluss

Was tun, wenn die zentrale Materialversorgung und zwar die gesamte Verrohrung ausgetauscht werden soll. Bei Gardena in Heuchlingen wurde dieses Projekt im laufenden Betrieb geschultert und brachte diverse Verbesserungen. mehr...

Ein Duroplast in der Spritzgießmaschine Elba

Ein Duroplast in der Spritzgießmaschine

Der rumänische Leuchtenhersteller Elba fertigt für Renault, Dacia und Skoda Reflektoren aus BMC (Bulk Molded Compound) – und nutzt dabei die Polyset-Technologie von Krauss Maffei. Mit ihr lassen sich Duroplaste im Spritzgießen verarbeiten. mehr...

Mit weniger viel mehr erreichen Miele

Mit weniger viel mehr erreichen

Miele modernisiert seine Staubsauger-Fertigung im chinesischen Standort Dongguan mit Spritzgießmaschinen von Engel und Wintec. Damit will das Traditionsunternehmen die Fertigung in China näher an den Benchmark im westfälischen Warendorf heranbringen. mehr...

Peripherie im Umgang mit 5.000 Masterbatches Koch-Technik

Peripherie im Umgang mit 5.000 Masterbatches

Bergi-Plast, gegründet 1919, fertigt als moderner Kunststoffverarbeiter Verschlüsse jeder Art und Farbe, sowie in einem zweiten Werk technische Teile für die Automobilindustrie, zum Teil mit bis zu 60 % Glasfaseranteil. Seit 1997 setzt Bergi-Plast bei Trocknung, Förderung und Einfärbung der Granulate auf Komponenten des Peripherie-Spezialisten Koch-Technik. mehr...

Energieeffizient die Produktivität gesteigert Motan-Colortronic

Energieeffizient die Produktivität gesteigert

Als bei Bergmann Spritzguß und Formenbau die Erweiterung der Produktionsflächen anstand, entschloss sich Herbert Bergmann zu einem radikalen Schnitt: Er tauschte die alten Beistelltrockner und Fördergeräte gegen eine komplett neue Materialversorgung mit zentraler Trocknungsanlage, Dosier- und Fördergeräten sowie einer frequenzgeregelten Fördersteuerung. mehr...

Saubere Materialförderung jederzeit rückverfolgbar K-ZEITUNG

Saubere Materialförderung jederzeit rückverfolgbar

Bei der Sartorius Stedim Plastics müssen enge Prozessfenster exakt eingehalten werden, schließlich gehen die Spritzgießprodukte des Verarbeiters in die Lebensmittel- und in die Pharmaindustrie. Saubere Prozesse und zuverlässige Fördertechnik, Trockner und Dosiergeräte ermöglichen die Gewährleistung auditierter Qualitätsstandards. mehr...

Unauffällig guter Materialfluss Koch-Technik

Unauffällig guter Materialfluss

Der Spritzgießverarbeiter Ehrlich Werkzeug- & Gerätebau setzt bei Trocknung und Materialversorgung auf Koch Technik. Die verarbeiteten Werkstoffe haben zum Teil Glasfaseranteile bis zu 60 Prozent. Gleichwohl läuft die Peripherietechnik des Second-Tier-Automobilzulieferers unauffällig störungsfrei. mehr...

Kontra Industrie 4.0? GTT Willi Steinko

Kontra Industrie 4.0?

Macht Industrie 4.0 das Spritzgießunternehmen glücklich? Nicht, solange die Optimierung der Wertschöpfungskette von der Produktentwicklung bis zum Versand noch aussteht, warnen die drei Experten. An Anfang stehen die Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit, Qualitätsverbesserungen und optimierte flexible Produktionsverhältnisse. mehr...