Zum Inhalt springen

Songwon verschlankt Führungsstruktur

Songwon setzt auf eine schlankere Führungsstruktur, um noch agiler auf Marktbewegungen reagieren zu können.

Songwon Industrial, der zweitgrößte Hersteller von Polymerstabilisatoren mit Sitz in Südkorea, ändert seine Führungsstruktur, um das Unternehmen weiter zu stärken. Der Exekutivausschuss wird nun sechs statt acht Mitglieder umfassen. Bereits Ende verließen März Doug Excell sowie Olivier Keiser das Unternehmen.

Doug Excell war Leiter Qualitätssicherung, Regulierung & Best Practices, Olivier Keiser war Chief Substainability Officer und Leiter Beschaffung & Internationaler Einkauf. Die Verantwortung für diese Geschäftsfunktionen wird auf die verbliebenen sechs Mitglieder des Exekutivausschusses aufgeteilt.

Traditionell schlanke Führungsstruktur

Die schlankere Führungsstruktur soll darauf abzielen, schnellere Entscheidungen und vereinfachte Prozesse zu ermöglichen und Songwon in die Lage zu versetzen, seine Agilität zu erhöhen, indem es zu seiner traditionell schlanken Organisationsstruktur zurückkehrt.

mg