Software analysiert Computertomografie-Daten

  • Technik
Mit der Software Volume Inspect von Gom lassen sich Daten von Computertomografen analysieren. Foto: Gom

Die neue Software Volume Inspect von Gom bietet umfangreiche Analysemöglichkeiten für Computertomografie-Daten.

Mit Volume Inspect als Mess- und Auswertesoftware von Volumendaten werden industrielle Anwender von Computertomografen (CT) angesprochen.

Visualisiert Volumendaten von Computertomografen

Volume Inspect visualisiert Volumendaten von Computertomografen und führt den Anwender intuitiv durch die Inspektion von innenliegenden Strukturen. So kann der Anwender hochpräzise Aussagen zur Qualität von Messobjekten treffen und Geometrien, Defekte, Strukturen und Zusammenbausituationen ganz individuell visualisieren.

Software mit vielen Reporting-Werkzeugen

Wie auch bei den anderen Softwarevarianten von Gom stehen dem Anwender zahlreiche Reporting-Werkzeuge zur Verfügung: Snapshots, Videos, Schnittbilder, Tabellen, Diagramme, Texte und Grafiken können im Messbericht kombiniert werden.

Mit der Gom-Suite und der integrierten Softwarevariante Volume Inspect unterstützt das Unternehmen, das zur Zeiss-Gruppe gehört, Anwender optischer Messtechnik sowie industrieller Computertomografen bei ihren individuellen Herausforderungen.

sk